Neues "The Batman"-Skript von Matt Reeves soll Bat-fleck-Aus besiegeln

Ist Ben Affleck als Batman nun endgültig raus?
Ist Ben Affleck als Batman nun endgültig raus? (©Warner Bros. Pictures 2017)
Jutta Peters Wartet noch immer auf ihren Brief aus Hogwarts. Erwägt alternativ eine Laufbahn bei den Avengers.

Nach dem langen Hin und Her um Ben Afflecks Vielleicht-vielleicht-aber-auch-nicht-Comeback für "The Batman" hat nun offenbar Regisseur Matt Reeves selbst eine folgenschwere Entscheidung getroffen. Offenbar handelt Reeves' neuer Drehbuchentwurf von einem jungen Dark Knight – und damit wohl nicht von Bat-fleck.

Macht er's noch mal oder macht er's nicht? Diese Frage stellten sich im vergangenen Jahr zahlreiche DC-Fans, denn immer wieder wurde das Gerücht befeuert, Bruce-Wayne-Darsteller Ben Affleck wolle für den geplanten Solofilm "The Batman" nicht noch einmal in das Crusader-Cape schlüpfen. Von einem endgültigen DCEU-Exit war die Rede. Es wurde sogar gemunkelt, Regisseur Matt Reeves habe längst einen Ersatzmann ins Auge gefasst. Stattdessen scheint es nun allerdings, als habe Reeves ganz andere Pläne für Gothams Rächer.

Flattert ein jüngerer Batman heran?

Ende Mai soll Matt Reeves das Teil-Skript zum ersten Akt von "The Batman" bei Filmstudio Warner Bros. eingereicht haben. Und dieses beinhaltete laut Informationen von The Hollywood Reporter eine wesentliche Änderung: Statt vom Affleck-Batman handelte das Drehbuch offenbar von einer jungen Version des DC-Helden in seinen frühen Tagen als Gothams Fledermaus. Demnach wäre Ben Affleck als Hauptdarsteller endgültig raus, sollte er nicht eine Verjüngungskur per CGI verpasst bekommen. Warner äußerte sich zu diesen Gerüchten bislang nicht.

Neuer Batman, neuer Bösewicht?

"The Batman" könnte allerdings nicht nur mit einem neuen Titelhelden daherkommen. Zuletzt tauchten vermehrt Berichte auf, dass Matt Reeves auch einen Antagonisten für seine Comicverfilmung ins Auge gefasst hat. Anstelle des angedachten Söldners Deathstroke könnte nun der Pinguin zum Hauptgegenspieler Batmans werden.

Offiziell bestätigt sind diese Informationen jedoch allesamt nicht und auch auf einen Termin für den Kinostart von "The Batman" warten die Fans noch immer vergeblich.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben