menu

Neues zum "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"-Reboot

Comeback im Comeback? Regisseur des "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"-Reboots könnte ein alter Bekannter zu werden.
Comeback im Comeback? Regisseur des "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"-Reboots könnte ein alter Bekannter zu werden.

Wer führt bei Disneys geplantem "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft"-Reboot Regie? Diese Frage beschäftigt die Fans – und scheint nun beantwortet zu sein.

Joe Johnston, Regisseur des Klassikers "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" von 1989, feiert voraussichtlich sein Comeback! Wie Variety berichtet, befindet sich Johnston 30 Jahre nach dem erfolgreichen Originalfilm über die geschrumpften Kinder in entsprechenden Verhandlungen. Schon länger ist bekannt, dass Josh Gad die Rolle des Tüftlers Nick Szalinski übernimmt.

Joe Johnston kehrte der Story zunächst den Rücken

Der Film "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" mit Rick Moranis in der Rolle des Forschers Wayne Szalinski war 1989 so erfolgreich, dass in den 1990er-Jahren zwei Sequels folgten: "Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby" (1992) und "Liebling, jetzt haben wir uns geschrumpft" (1997).

Rick Moranis blieb den Machern bei den Sequels erhalten, Joe Johnston stand dagegen nicht zur Verfügung. Für Disneys Reboot nimmt er nun offenbar wieder das Zepter in die Hand.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm – so geht's in "Shrunk" weiter

Das Reboot trägt den Titel "Shrunk". Josh Gad, bekannt als LeFou aus "Die Schöne und das Biest", spielt Waynes mittlerweile erwachsenen Sohn Nick. Details zur Handlung sind noch nicht bekannt, die ursprüngliche Geschichte scheint sich aber in Grundzügen zu wiederholen: Nick ist ebenfalls Forscher – und er schrumpft seine Kinder.

Disney wollte den Film ursprünglich exklusiv auf seinem neuen Streamingportal Disney+ zeigen. Nun soll das Reboot offenbar auch in die Kinos kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Reboot

close
Bitte Suchbegriff eingeben