menu

"New Mutants": Erste Minuten des "X-Men"-Ablegers veröffentlicht

New Mutants: Maisie Williams, Henry Zaga, Blu Hunt, Charlie Heaton, Anya Taylor-Joy
Ob die "New Mutants" endlich den Sprung auf die Leinwand schaffen? Bild: © Twentieth Century Fox Film Corporation 2020

Zu behaupten, "New Mutants" hätte es auf seinem langen Weg zum Kinostart nicht leicht gehabt, wäre eine maßlose Untertreibung. Es wurden Nachdrehs angesetzt und wieder verworfen, Starttermine festgelegt und mehrfach verschoben. Um die Fans für die knapp dreijährige Wartezeit zu entschädigen, veröffentlicht Regisseur Josh Boone die ersten Minuten des fertigen Films auf der Comic-Con@Home.

Achtung, Spoiler!
Wer "New Mutants" möglichst ohne Vorwissen sehen will, liest auf eigene Gefahr weiter.

Zu Beginn des Films folgt die Kamera Danielle "Dani" Moonstar alias Mirage (Blu Hunt). In einem explosiven Flashback sieht sie ihren Vater sterben. Aber ist das Geschehen wirklich real? Marvel-Fans wissen schließlich, dass Dani Illusionen erschaffen kann, die die größten Ängste oder das innigste Verlangen eines Menschen widerspiegeln. Die Frage bleibt in dem kurzen Filmausschnitt unbeantwortet.

Stattdessen erwacht Dani in der Einrichtung, die die Fans bereits aus den ersten Trailern kennen. Dort wird sie offenbar von Rahne Sinclair alias Wolfsbane (Maisie Williams) beobachtet.

"New Mutants" setzt auf vergleichsweise kurze Laufzeit

Wer jetzt denkt, ein paar Minuten Einblick seien angesichts der Laufzeit nichts, der irrt. Tatsächlich wird "New Mutants" ein kurzes Vergnügen: Während andere Comicverfilmungen wie "Avengers: Endgame" über drei Stunden lang sind, bringt es das kommende "X-Men"-Spin-off nicht einmal auf zwei Stunden!

Im Interview mit Collider plauderte Regisseur Josh Boone aus: "Ich denke, es sind etwa 98 Minuten Laufzeit oder so. Selbst die längste Filmfassung hatte nie mehr als 104 Minuten." Das rausgekürzte Material werde allerdings nicht einfach in der Versenkung verschwinden, verspricht der Filmemacher.

"Ihr werdet alles im Bonusmaterial sehen – wir haben alle gelöschten Szenen zusammengetragen. Es war hauptsächlich Material, das entweder zu lustig war oder tonal einfach nicht zum Rest passte. Aber es sind süße Charaktermomente, die die Fans mögen werden, denke ich."

Kinostart
Aktuell ist der Start von "New Mutants" noch für den 27. August 2020 geplant. Ob es diesmal dabei bleibt? Wir drücken die Daumen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema New Mutants

close
Bitte Suchbegriff eingeben