News

Nie mehr Spoiler für "GoT"? Facebook testet Anti-Spoiler-Feature

Spoiler zu "Game of Thrones" können einem den Aufenthalt bei Facebook ganz schön vermiesen.
Spoiler zu "Game of Thrones" können einem den Aufenthalt bei Facebook ganz schön vermiesen. (©Macall B. Polay/HBO 2017)

Als Serienfan hat man es heutzutage nicht leicht. Für Menschen, die noch nicht die neueste Folge von "Game of Thrones", "The Walking Dead" oder "Westworld" geguckt haben, wird der Blick in die sozialen Netzwerke zum Spießrutenlauf. Facebook will mit einem neuen Feature unliebsamen Spoilern jetzt den Kampf ansagen.

Die Funktion, die sich laut Entertainment Weekly derzeit in der Testphase befindet, soll Nachrichten aus dem Newsfeed blockieren, die bestimmte Schlagworte enthalten.

Spoiler werden stumm geschaltet

Die Snooze-Funktion, mit der redselige Freunde für 30 Tage stumm geschaltet werden können, ist ja schon seit Ende letzten Jahres in Nutzung. Das sogenannte "Keyword Snooze"-Feature weitet sie auf den gesamten Newsfeed aus. So kannst Du beispielsweise Keywords, also Schlagworte, zu denen Du keine Informationen sehen möchtest, einfach ausblenden lassen. Das ist nicht nur besonders praktisch, wenn Du noch nicht dazu gekommen bist, die neuesten "Game of Thrones"-Folgen zu gucken, auch nervige News zu Donald Trump, den Kardashians und Co.  können so ausgespart werden.

Facebook-Feature erst für einige Nutzer

Bislang steht das Feature nur einer geringen Prozentzahl der User zur Verfügung. Gehörst Du zu den Glücklichen, musst Du bei einem Post zu einem Thema, das Du nicht mehr sehen willst, im Dropdown-Menü "Snooze Keyword in this Post" klicken und kannst dann unter einer Liste von Vorschlägen die Schlagworte wählen, die Du blocken möchtest. Wann und ob das Feature für alle Nutzer verfügbar sein wird, ist leider noch unbekannt.

Es gibt nur leider einen Haken: Du kannst unliebsame Themen leider nicht für immer aus Deinem Newsfeed bannen. Nach 30 Tagen ist wieder Schluss damit. Aber bis dahin hattest Du ja zumindest Zeit an der Serienfront die verpassten Folgen nachzuholen, oder?

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen