menu

"Nightflyers"-Serie von George R.R. Martin bekommt Netflix-Starttermin

"Game of Thrones"-Schöpfer George R.R. Martin arbeitete lange an der TV-Adaption zu seinem Buch "Nightflyers". Nun gibt es endlich einen weltweiten Release-Termin, ab dem Science-Fiction-Fans via Netflix in die Tiefen des Weltalls eintauchen können.

George R.R. Martin höchst persönlich bezeichnete "Nightflyers" als "Psycho im Weltall". Wie treffend diese Bezeichnung ist, können Fans der literarischen Vorlage hierzulande ab dem 1. Februar überprüfen. Dann nämlich startet die TV-Adaption auf Netflix.

Ab ins All – oder lieber doch nicht?

"Nightflyers" spielt im Jahr 2093 und zeigt eine Crew, die mit ihrem titelgebenden Raumschiff unterwegs ist, um Leben fernab der Erde aufzuspüren. Doch offenbar scheint die Nightflyer etwas gegen diesen Plan zu haben und versucht, ihn mit allen Mitteln zu verhindern.

Kein Erfolg à la "Game of Thrones"

Allerdings könnte es "Nightflyers" schwer haben: In den USA lief die Serie, die George R.R. Martin nicht nur mitgeschrieben, sondern auch mitproduziert hat, bereits auf dem TV-Sender SyFy. Kritiker waren allerdings nicht überzeugt, wie ein Rating von nur 33 Prozent auf Rotten Tomatoes zeigt. Besser unterhalten fühlten sich da die Zuschauer: Bei ihnen schafft es das Sci-Fi-Abenteuer auf immerhin 64 Prozent.

Bessere Zuschauerquoten durch Netflix-Release?

Ob die Serie im Zuge ihres Starttermins auf Netflix mehr Nutzer begeistern kann, wird sich zeigen müssen. Allerdings könnte es dem Streamingdienst in die Karten spielen, dass er alle "Nightflyers"-Folgen von Staffel 1 auf einmal veröffentlicht. Auf SyFy hingegen erschienen sie wöchentlich ...

Sendehinweis
Ab dem 1. Februar steht die komplette erste Staffel "Nightflyers" auf Netflix zum Abruf bereit.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Primetime

close
Bitte Suchbegriff eingeben