Nix Stippvisite: "Star Trek"-Serie mit Picard bekommt mehrere Staffeln

Patrick Stewart geht in seiner eigenen neuen "Star Trek"-Serie erneut auf große Mission.
Patrick Stewart geht in seiner eigenen neuen "Star Trek"-Serie erneut auf große Mission. (©dpa - Fotoreport 2018)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Im August sorgte Sir Patrick Stewart höchstpersönlich für Begeisterung unter den Fans, als er seine Rückkehr zu "Star Trek" verkündete. Nun gibt es offenbar bereits den nächsten Anlass zur Freude, denn die Produzenten haben ein paar ziemlich interessante Details zur Produktion ausgeplaudert.

Bisher wurde vermutet, dass es sich bei der geplanten "Star Trek"-Serie rund um Captain Jean-Luc Picard wohl um eine Mini-Serie handeln würde. Sicher wussten wir es allerdings nicht. Bis jetzt. Denn auf der New York Comic-Con haben die Produzenten Alex Kurtzman und Heather Kadin gerade offiziell bestätigt, dass wir uns tatsächlich auf mehrere Staffeln mit dem legendären Sternenflottenkommandanten freuen dürfen.

"Star Trek" schickt Picard ab 2020 auf neue Mission

Und Trek Movie hat sogar noch weitere interessante Neuigkeiten von der Messe im Gepäck. Demnach soll die Produktion zur neuen "Star Trek"-Serie bereits im April 2019 beginnen. Mit einem Sendestart könnten wir somit Anfang 2020 rechnen.

Wann genau die neue Serie mit Captain Picard zu ihrer Mission abheben wird, hängt dabei offenbar auch vom Sendeplan anderer "Star Trek"-Projekte ab. Wie Heather Kadin dem Portal gegenüber weiter bestätigte, sollen die sich nämlich nicht überlappen. Außerdem werde es Sendepausen zwischen den einzelnen "Star Trek"-Serien geben – um die Spannung unter den Fans zu steigern.

Keine Überschneidungen mit "Star Trek: Discovery"

Die Ausstrahlungstermine sind zudem nicht das Einzige, bei dem es keine Überschneidungen geben soll. Auch in Sachen Handlung wird die neue Picard-Serie auf Eigenständigkeit setzen. Das verriet Alex Kurtzman auf eine Fanfrage hin und erklärte, Jean-Luc Picard werde sich nicht in die aktuelle Staffel von "Star Trek: Discovery" einmischen. "[Die neue Serie] wird ihr ganz eigenes Ding machen", zitiert Trek Movie.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben