menu

"Noch drei Männer, noch ein Baby"-Remake mit Zac Efron in Arbeit

Neuer Film in Sicht: Zac Efron mischt in "Noch drei Männer, noch ein Baby" mit.
Neuer Film in Sicht: Zac Efron mischt in "Noch drei Männer, noch ein Baby" mit. Bild: © Paramount Pictures Germany 2017

Gibt es noch einen Film aus den 1980er-Jahren, der bislang kein Remake bekommen hat? Tatsächlich! Die Komödie "Noch drei Männer, noch ein Baby" von 1987 wartet noch auf eine Neuauflage – und die ist nun bei Disney+ in Arbeit. Zac Efron wird eine der Hauptrollen spielen.

Für den Schauspieler markiert die Rolle die Rückkehr zu seinen Disney-Wurzeln: Seinen Durchbruch feierte Zac Efron mit den "High School Musical"-Filmen, bevor er sich Blockbustern wie "Baywatch" und "Greatest Showman" verschrieb.

Auf der Suche nach einem passenden Regisseur

Der Maus-Konzern sei bereits auf der Suche nach einem passenden Regisseur, der Zac Efron in Szene setzt. Bisher sei allerdings nicht klar, wie die Story des Films an die heutige Zeit angepasst werden soll, heißt es in einem Bericht von The Hollywood Reporter. Und angepasst werden muss sie, denn der Plot von "Noch drei Männer, noch ein Baby" ist alles andere als zeitgemäß.

Papas allein zu Haus

In der Komödie von 1987 spielen Tom Selleck, Steve Guttenberg und Ted Danson drei sorglose Junggesellen, die sich ein Appartement in New York City teilen. Mit dem lockeren Lebensstil des Trios ist allerdings Schluss, als ein Kleinkind auf ihrer Türschwelle abgesetzt wird, die Tochter von Dansons Charakter. Prompt versinken die "Papas wider Willen" im Chaos – eine Prämisse, die in Zeiten der Gleichstellung und partnerschaftlichen Kindererziehung doch arg überholt wirkt.

Produzent und Drehbuchautor sollen's richten

Die Aufgabe, einen modernen Dreh für das "Noch drei Männer, noch ein Baby"-Remake zu finden, fällt wiederum an zwei Männer. Gordon Gray, der vor allem für Sportfilme wie "Die Entscheidung - Eine wahre Geschichte" (2002) und "Out of Play - Der weg Zurück" (2020) mit Ben Affleck bekannt ist, wird das Disney-Reboot als Produzent verantworten. Will Reichel steuert das Skript zum Remake bei.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Remake

close
Bitte Suchbegriff eingeben