menu

Noch vor "Aquaman 2": James Wan widmet sich neuem Horrorfilm

James Wan taucht wieder ins Horrorgenre ab.
James Wan taucht wieder ins Horrorgenre ab.

Bevor James Wan sich in die Produktionsfluten von "Aquaman 2" stürzt, wird der "Conjuring"-Schöpfer zunächst in heimische Gewässer zurückkehren. Zusammen mit einer alten Bekannten geht der Regisseur ein neues Horrorprojekt an – und die Dreharbeiten sollen schon im September starten.

Besonders vielversprechend: Das Drehbuch zum noch titellosen Horrorfilm stammt von Wan selbst – und von Ingrid Bisu, die uns zuletzt als dämonische Nonne Valak in "The Nun" das Blut in den Adern gefrieren lassen hat. Ob die Schauspielerin mit dem durchdringenden Blick auch eine Rolle vor der Kamera übernehmen wird, ist bisher allerdings nicht bekannt.

Was plant James Wan?

Wans neuer Film wird laut Collider aber nicht nur als Horrorfilm, sondern auch als Thriller deklariert. Und was das bedeuten kann, lässt sich mit Blick auf die "Saw"-Reihe bereits erahnen ...

James Wan dürfte tatsächlich freie Hand bei der Umsetzung haben. Wie das Portal weiter zu vermelden weiß, übernimmt er die Posten des Regisseurs, Drehbuchautors und Co-Produzenten in Personalunion. Wans Atomic Monster soll den Film produzieren, während New Line Cinema für den Vertrieb verantwortlich zeichnet.

Was die Handlung oder mögliche Darsteller betrifft, ist dagegen bisher leider nichts Genaueres bekannt.

Wo bleibt die "Aquaman 2"-Zusage?

Überhaupt gibt sich James Wan mit Vorliebe geheimnisvoll, wenn es um seine kommenden Filmprojekte geht. Seine Beteiligung an "Aquaman 2" ist nach wie vor nicht offiziell, obwohl Filmstudio Warner wirklich alles tut, um den Regisseur zurück ins Boot zu holen. Wan selbst hatte erklärt, durchaus Interesse an dem Unterwasser-Sequel zu haben, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Da Warner ihm allerdings im Grunde einen Freifahrtschein erteilt hat, sollte das eigentlich kein Problem sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Nun

close
Bitte Suchbegriff eingeben