News

Nun also doch? "Batman"-Solofilm soll in L.A. gedreht werden

Ja oder nein? Die Neuigkeiten zu Ben Afflecks "The Batman" sind widersprüchlich.
Ja oder nein? Die Neuigkeiten zu Ben Afflecks "The Batman" sind widersprüchlich. (©Warner Home Video 2017)

Rätselraten um Ben Afflecks "The Batman": Kürzlich schien noch nicht einmal mehr sicher, dass der Hollywoodstar den Film überhaupt drehen wird, nun will ein Insider von Details zu den Dreharbeiten erfahren haben.

Kürzlich hatte Ben Affleck den Spekulationen um seinen Film mit dem Arbeitstitel "The Batman" noch gehörig den Wind aus den Segeln genommen: "Es steht noch nichts fest, es gibt derzeit auch kein Drehbuch. Falls nicht alles so passt, dass ich es großartig finde, werde ich den Job nicht machen", waren seine Worte. Aus Insiderkreisen sind nun aber Informationen zu den Dreharbeiten durchgesickert, die auf ein fortgeschrittenes Planungsstadium schließen lassen.

Entsteht "The Batman" komplett im Studio?

So soll das neue Soloabenteuer des Fledermausmanns offenbar zu großen Teilen in den Warner Bros. Studios in Burbank in der Nähe von Los Angeles gedreht werden. Das berichtet die Batman-Fansite Batman-on-Film.com unter Berufung auf eine nicht näher benannte Quelle aus dem Umfeld der Produktion. Noch ist unklar, ob und in welchem Maße die Studioaufnahmen mit Außenaufnahmen ergänzt werden sollen. Die Auswahl der Drehorte könnte einen großen Einfluss auf den Look des Films haben: Christopher Nolans "The Dark Knight"-Trilogie etwa entstand zu großen Teilen außerhalb des Studios, während Tim Burtons und Joel Schumachers "Batman"-Filme aus den 1990er-Jahren für ihre stilisierte Atmosphäre häufiger auf Filmsets zurückgriffen.

Wo auch immer Ben Affleck seinen "Batman"-Film drehen möchte: Ob und wann der Film in Produktion geht, ist weiterhin völlig offen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben