Ominöser "Westworld"-Teaser kündigt Trailer für Staffel 2 an

Meliha Dikmen Gruselt sich auch bei FSK-12-Filmen.

Fans von "Westworld" können sich freuen. Im Frühjahr kehren die Androiden und ihre Gäste mit Staffel 2 zurück auf die Bildschirme. Ein rätselhafter Teaser kündigt jetzt den ersten Trailer zur Fortsetzung der hochgelobten HBO-Serie an.

Und dieser soll laut Entertainment Weekly zum Super Bowl 2018 Premiere feiern. Das ist ein Debüt in doppelter Hinsicht, denn mit dem "Westworld"-Trailer präsentiert HBO seine erste Super-Bowl-Werbung seit 20 Jahren.

Charlotte Hale übernimmt Kontrolle im Teaser

Der Teaser, der im Vorwege zu der Trailerveröffentlichung geteilt wurde, zeigt sich sehr kryptisch. Darin befindet sich kein Filmmaterial, sondern nur ein Chat bestehend aus dem Hilferuf eines namenlosen Users und Charlotte Hale (Tessa Thompson) von der Leitung des Vergnügungsparks. Sie versichert, dass "alles gut" sei. Auch das Stichwort "Journey into Night" fällt. Das war der Name von "Westworld"-Direktor Robert Fords (Anthony Hopkins) letzter Schöpfung, die gründlich versagte.

"Westworld": Staffel 2 noch immer ohne Startdatum

Zusätzlich zu dem Teaser wurde auch ein schwach beleuchtetes Setfoto veröffentlicht, das Programmierer Bernard Lowe (Jeffrey Wright) nachdenklich oder auch besorgt vor einem noch unfertigen Gastgeber zeigt. Die Bedrohung ist fast mit den Händen greifbar. Möglicherweise liefert der Trailer mehr Antworten zu dem bedeutungsvollen Teaser und diesem Bild.

Vor allem das Startdatum von Staffel 2 dürfte Fans interessieren. Bislang ist nur bekannt, dass "Westworld" im Frühjahr 2018 auf die Bildschirme zurückkehrt. Offiziell ist das jedoch nicht. Der Trailer könnte das ändern. "Westworld" ist in dem gleichnamigen Vergnügungspark in einer nahen Zukunft angesiedelt, in der Menschen dank Androiden ihre Träume und Wünsche ausleben können. 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben