menu

Oscar Isaac wird in "Metal Gear Solid"-Verfilmung zu Solid Snake

dune remake OSCAR ISAAC Leto Atreides
Oscar Isaac darf sich bald die Augenklappe anlegen. Bild: © Chia Bella James / Warner Bros. Entertainment Inc. 2020

Die Filmadaption des Videospiels "Metal Gear Solid" nimmt an Fahrt auf: Oscar Isaac soll den Soldaten mit den außergewöhnlichen Fähigkeiten in der Videospielverfilmung von Sony Pictures verkörpern.

Die Vorlage hat bereits 22 Jahre auf dem Buckel: "Metal Gear Solid" von Spieleentwickler Hideo Kojima wurde 1998 veröffentlicht und hat seither mehrere Fortsetzungen erhalten. Bereits seit 2012 ist eine Verfilmung des beliebten Videospiels im Gespräch, die aber immer wieder verschoben wurde.

"Kong: Skull Island"-Duo setzt Videospielverfilmung

In "Metal Gear Solid" wird der Soldat Solid Snake aus dem Ruhestand geholt, um eine Atomwaffenanlage zu infiltrieren. Sein Ziel: die terroristische Bedrohung durch die abtrünnige Spezialeinheit Foxhound zu eliminieren. Viel ist zu der Verfilmung bislang nicht bekannt. Nur so viel: Jordan Vogt-Roberts ("Kong: Skull Island") soll Regie führen, das Drehbuch stammt laut Deadline von Derek Connolly. Vogt-Roberts arbeitete bereits bei "Kong: Skull Island" mit dem Autor zusammen, außerdem schrieb Connolly an der "Jurassic World"-Reihe mit.

Wann hat Oscar Isaac Zeit "Metal Gear Solid"?

Unklar ist derzeit noch, wann die Dreharbeiten zur "Metal Gear Solid"-Verfilmung starten. Nicht nur wegen der Corona-Pandemie, sondern auch wegen Oscar Isaacs vollem Terminkalender. Der Hollywoodstar ist schwer beschäftigt. Die Drehs für die HBO-Serie "Scenes from am Marriage", dem Coming-of-Age-Film "Armageddon Time" und nicht zuletzt der Marvelserie "Moon Knight" stehen noch aus. Außerdem wird Isaac kommendes Jahr in der "Dune"-Neueverfilmung von Denis Villeneuve zu sehen sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Videospielverfilmung

close
Bitte Suchbegriff eingeben