News

Oscars 2017: Die Nominierungen sind da!

Oscars_Facebook_TheAcademy_
Oscars_Facebook_TheAcademy_ (©Facebook/TheAcademy 2017)

Save the Date: Am 26. Februar finden die Oscars 2017 statt. Da jedoch keine Academy Awards ohne entsprechende Nominierungen verliehen werden können, wurden diese am heutigen Dienstag endlich verkündet. Also: Wer geht ins Rennen um die prestigeträchtigsten Trophäen der Filmbranche?

Wie jedes Jahr waren auch in diesem die Golden Globes 2017 ein klarer Wegweiser, wohin die Reise bei den Oscars 2017 gehen wird. Vor allem "La La Land", der mit sieben Auszeichnungen Geschichte schrieb, galt fortan als heißer Anwärter für die Academy Awards. Ob sich der Durchmarsch auch bei den Oscars abzeichnet? Zudem darf auch Deutschland auf einen begehrten Goldjungen hoffen.

Alle Augen richten sich auf die wichtigsten Kategorien

Es ist wahrlich die Königskategorie bei den Academy Awards: Welcher Film wird als bester des Jahres ausgezeichnet? Nicht umsonst wird hier der Oscar ganz zum Schluss verliehen. Über eine Nominierung freuen dürfen sich diese Kandidaten:

  • "La La Land"
  • "Moonlight"
  • "Manchester by the Sea"
  • "Lion"
  • "Arrival"
  • "Fences"
  • "Hell or High Water"
  • "Hidden Figures"
  • "Hacksaw Ridge"

Bei den Nominierungen wird aber auch ein besonderes Augenmerk auf die Hauptdarsteller geworden. Wer konnte sich für die Oscars 2017 aus der Masse hervorheben? Bei den Männern sind es die Folgenden:

  • Casey Affleck ("Manchester by the Sea")
  • Andrew Garfield ("Hacksaw Ridge")
  • Ryan Gosling ("La La Land")
  • Viggo Mortensen ("Captain Fantastic")
  • Denzel Washington ("Fences")

Als beste Hauptdarstellerinnen gehen diese Ladys ins Rennen:

  • Isabelle Huppert ("Elle")
  • Ruth Negga ("Loving")
  • Natalie Portman ("Jackie")
  • Emma Stone ("La La Land")
  • Meryl Streep ("Florence Foster Jenkins")

Weitere Nominierungen bei den Oscars 2017

Auch Deutschland wurde im Zuge der Nominierungen genannt. "Toni Erdmann" darf auf einen Academy Award in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" hoffen. Als beste Nebendarstellerinnen sind zudem Viola Davis, Naomie Harris, Nicole Kidman, Octavia Spencer und Michelle Williams nominiert. Als beste Nebendarsteller gehen Jeff Bridges, Mahershala Ali, Dev Patel und Michael Shannon ins Rennen.

Übrigens: Insgesamt wurde "La La Land" sage und schreibe 14 Mal nominiert! Damit zählt die Musical-Romanze zu den am meisten nominierten Filmen aller Zeiten und ist gleichauf mit "Titanic" (1997) und "Alles über Eva "(1950).

Eine komplette Auflistung aller Nominierungen der Oscars 2017 haben wir natürlich auch vorbereitet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben