menu

Oscars 2020: "Joker" bekommt die meisten Nominierungen!

Joaquin Phoenix Joker
"Gebt mir den Oscar! Ach, was sage ich da: Gebt mir alle elf!!"

Endlich sind die Nominierungen für die Oscars 2020 da! Die große Überraschung vorweg: "Joker" erhält tatsächlich die meisten Nennungen der Academy – und das als Comicverfilmung. Chapeau!

Satte elf Nominierungen schnappt sich "Joker" bei den Oscars 2020. Und das nicht nur in kleineren Kategorien wie "Bestes Kostümdesign", sondern auch in den wichtigsten Bereichen wie "Bester Hauptdarsteller", "Beste Regie", "Bestes adaptiertes Drehbuch" und natürlich "Bester Film".

"Joker" hat die Nase vorn

Drei Filme sind "Joker" dicht auf den Fersen: Das Kriegsdrama "1917" von Sam Mendes, Martin Scorseses Mafia-Epos "The Irishman" sowie Quentin Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood" wurden jeweils mit zehn Nominierungen bedacht. Alle drei Filme buhlen um einen der Oscars 2020 in den Kategorien "Bester Film", "Beste Regie" und  "Bestes Produktionsdesign". Als beste Nebendarsteller gehen außerdem gleich zwei Schauspieler aus "The Irishman" ins Rennen: Al Pacino und Joe Pesci sind beide nominiert.

Sechs ist die magische Zahl bei den Oscars 2020

Was haben "Jojo Rabbit", "Parasite", "Marriage Story" und "Little Women" gemeinsam? Sie alle erhielten sechs Nominierungen bei den Oscars 2020! Vor allem die mehrfache Nominierung von "Parasite" freut viele Cineasten: Das Drama des südkoreanischen Regisseurs und Autors Bong Joon Ho geht nicht nur ins Rennen um die Trophäe für den "Besten fremdsprachigen Film", sondern ist außerdem in den Kategorien "Bestes Drehbuch", "Beste Regie" und "Bester Film" nominiert.

Wer am Ende wie viele Preise bei den Oscars 2020 mit nach Hause nimmt, erfahren wir am 10. Februar. Auf unserer Übersichtsseite findest Du alle Nominierungen aufgelistet sowie zusätzliche Informationen zu den Academy Awards.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Oscar-Verleihung

close
Bitte Suchbegriff eingeben