menu

Oscars 2021 sollen persönlich verliehen werden, nicht per Zoom

Sollen 2021 an die Filmschaffenden persönlich vergeben werden: die Oscars.
Sollen 2021 an die Filmschaffenden persönlich vergeben werden: die Oscars. Bild: © Richard Harbaugh / ©A.M.P.A.S. 2019

Während die Kinos weiterhin geschlossen sind und Veranstaltungen abgesagt werden, glaubt die Academy of Motion Arts and Sciences: Die Oscars 2021 werden stattfinden! Und zwar in Form einer regulären Galazeremonie in Los Angeles – nicht digital.

Am 25. April 2021 heißt es wieder: "And the Oscar goes to ... ". Wie Variety von einem Sprecher der Academy of Motion Arts and Sciences erfahren hat, schließen die Verantwortlichen ein digitales Event aus. "Die Oscars werden mit Personen übertragen", lautet das Statement.

Werden zwei Monate helfen?

Erst in diesem Jahr hat die Academy die Verleihung der Oscars 2021 um zwei Monate nach hinten verschoben, sodass die Awards nun Ende April verliehen werden. Das hat natürlich in erster Linie mit der andauernden Corona-Pandemie zu tun. Zum einen besteht die Hoffnung, dass sich die Lage bis dahin ein wenig entspannt. Zum anderen besteht so die Möglichkeit, dass bis dahin wieder mehr Kinos geöffnet haben und somit mehr Filme für die Verleihung berücksichtigt werden können.

Versammelt sich ganz Hollywood im Dolby Theatre?

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keine Informationen, wie die Academy das Großevent plant. In das Dolby Theatre in Los Angeles, in dem die Verleihung seit vielen Jahren stattfindet, passen bis zu 3.400 Personen. "Die Academy ist durch das Dolby Theatre gegangen und hat sich die unterschiedlichen Optionen angesehen", zitiert Variety eine Person, die mit der Situation vertraut ist. Es muss also vorerst abgewartet werden, welche Hygienemaßnahmen beschlossen werden – und wie viele Hollywoodstars am Ende wirklich für die Oscars 2021 zusagen.

Es geht auch digital

Dass eine Verleihung auch durchaus per Zoom-Konferenz stattfinden kann, zeigten die Emmys 2020. Während Jimmy Kimmel als Moderator live auf der Bühne stand, wurden die Nominierten per Zoom-Konferenz hinzugeschaltet.

Diese Option wäre angesichts der momentanen Situation vielleicht die bessere Wahl, damit die Oscars 2021 nicht zum Superspreading-Event werden ...

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Oscar-Verleihung

close
Bitte Suchbegriff eingeben