News

"Pacific Rim 2: Uprising"-Synopsis kündigt Rückkehrer an

Mit wem bekommen es die Jaeger in "Pacific Rim 2: Uprising" zu tun?
Mit wem bekommen es die Jaeger in "Pacific Rim 2: Uprising" zu tun? (©Facebook/pacificrimmovie 2017)

Endlich gibt es Neuigkeiten zum mit Spannung erwarteten Sci-Fi-Blockbuster "Pacific Rim 2: Uprising". Kurz bevor ein erster Trailer zum Sequel erscheinen dürfte, wurde eine Inhaltsangabe veröffentlicht. Und die verrät ein Wiedersehen mit einer Figur aus dem ersten Teil.

Bevor jetzt euphorische Jubelstürme die Runde machen: Bei dem Rückkehrer handelt es sich nicht um Charlie Hunnam! Der Hauptdarsteller des ersten Teils wird nach wie vor nicht in "Pacific Rim 2: Uprising" zu sehen sein. Dafür aber Rinko Kikuchi, die im Film von 2013 als Jaeger-Pilotin Mako Mori zu sehen war.

Endlich gibt's eine erste Inhaltsangabe

In der offiziellen Inhaltsangabe, die zu "Pacific Rim 2: Uprising" veröffentlicht wurde, heißt es: "Der weltweite Konflikt zwischen zerstörerischen Monstern aus dem Jenseits und den von Menschen gesteuerten Supermaschinen war nur der Auftakt zum totalen Angriff auf die Menschheit, der in 'Pacific Rim 2: Uprising' wartet."

John Boyega spielt in dem Sequel Jake Pentecost, den Sohn des legendären Jaeger-Piloten Stacker Pentecost (Idris Elba) aus Teil 1. Doch statt in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, bricht Jake seine Jaeger-Ausbildung ab und mutiert langsam aber sicher zum Kleinkriminellen.

"Pacific Rim 2: Uprising" mit neuen Helden

"Als eine unaufhaltsame Gefahr entfesselt wird und die Städte zu zerstören droht, bekommt [Jake] von seiner entfremdeten Schwester Mako Mori eine letzte Chance, das Vermächtnis seines Vaters aufrecht zu erhalten", heißt es in der Inhaltsangabe weiter. Im Gegensatz zu ihrem Stiefbruder ist Mako Mori zu einer gefeierten Jaeger-Pilotin aufgestiegen, die eine komplett neue Piloten-Generation befehligt.

Offenbar nutzt Jake seine letzte Chance und wird dabei von seinem Erzrivalen Lambert (Scott Eastwood) sowie der jungen Hackerin Amara (Cailee Spaeny) unterstützt.

Trailer erscheint bald

Nicht nur über die Inhaltsangabe von "Pacific Rim 2: Uprising" dürfen sich Fans freuen, der erste offizielle Trailer steht ebenfalls in den Startlöchern. Angeblich wird er im Zuge der New York Comic-Con, die zwischen dem 5. und 8. Oktober in der Millionenmetropole stattfindet, gezeigt.

Kinostart
Geplanter Kinostart für "Pacific Rim 2: Uprising" ist in Deutschland der 25. Mai 2018.

Neueste Artikel zum Thema 'Pacific Rim: Uprising'

close
Bitte Suchbegriff eingeben