"Pacific Rim: Uprising": Sequel bekommt noch krassere Kaiju

Die Jaeger bekommen in "Pacific Rim: Uprising" neue Kaiju als Gegner.
Die Jaeger bekommen in "Pacific Rim: Uprising" neue Kaiju als Gegner. (©Universal Pictures 2017)
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Wer dachte, dass die bisher bekannten Kaiju das Ende der Evolutionskette sind, werden in "Pacific Rim: Uprising" offenbar eines Besseren belehrt. Die gigantischen Monster bekommen tatsächlich noch mal ein Upgrade, wie nun der Verantwortliche der Special-Effects-Abteilung verriet.

Denn die Kaiju einfach nur noch größer zu machen, das kam für Peter Chiang, Supervisor der Visual Effects, nicht infrage. Also haben die kreativen Köpfe hinter "Pacific Rim: Uprising" ganz tief in die Trickkiste gegriffen und den außerirdischen Monstern neue Features verpasst.

"Pacific Rim: Uprising" mit neuen Kaiju

"Raijin ist zweibeinig, eher wie ein T-Rex", erklärt Chiang in der neuesten Empire-Ausgabe (via ComicBook). "Sein Kopf ist fast wie eine Venusfliegenfalle, wodurch er sich bei einem Angriff selbst schützen kann. Er hat die Fähigkeit die Energie einer Attacke zu absorbieren, um sie anschließend selbst zu verwenden und seinen Körper zu einer Waffe zu machen." Wer den ersten "Pacific Rim"-Teil gesehen hat, weiß zudem, dass Kaiju in Kategorien eingeteilt werden. Raijin würde somit in Kategorie 5 fallen, wie Peter Chiang weiter ausführt.

Etwas kleiner, aber nicht weniger gefährlich

Anders sieht es in "Pacific Rim: Uprising" mit den Kategorie-4-Monstern aus, zu denen auch Hakuja und Shrikethorn zählen. Hakuja soll durch seine Erscheinung an eine Gottesanbeterin erinnern, zugleich aber auch wie ein Alligator wirken, der sich zudem wie ein Maulwurf in die Erde buddeln kann. Strikethorn hingegen verfügt über tödliche Plasmaspeere, mit denen er um sich schießen kann.

Neu im Sequel ist auch die Tatsache, dass sich die Kaiju jetzt besser strategisch koordinieren können. "Sie sind jetzt mehr miteinander verbunden."

Kinostart
Es wird ganz offensichtlich kein einfacher Kampf, der den Jaeger-Piloten bevorsteht. "Pacific Rim: Uprising" startet am 22. März 2018 in den deutschen Kinos.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben