menu

"Parasite" schreibt bei den Oscars 2020 Geschichte

Parasite
Ja wirklich, das steht es: "Parasite" gewinnt bei den Oscars 2020 in der Königskategorie. Bild: © Koch Films 2020

Überraschung bei den Oscars 2020: Trotz seiner zehn Nominierungen bei den diesjährigen Academy Awards erhält das Kriegsdrama "1917" von Sam Mendes nur drei Auszeichnungen. Der große Gewinner des Abends heißt stattdessen "Parasite"!

Das gab's noch nie: Die südkoreanische Produktion "Parasite" ist der erste nicht englischsprachige Film, der mit einem Academy Award in der Königskategorie "Bester Film" ausgezeichnet wurde. "Parasite" bekam außerdem den Oscar als bester fremdsprachiger Film.

"Parasite" dominiert bei den Oscars 2020

Damit nicht genug: "Parasite"-Regisseur Bong Joon Ho wurde bei den Oscars 2020 zum besten Regisseur gekürt und schnappte damit Konkurrent und Favorit Sam Mendes den Preis weg. Einen weiteren Award gab es in der Kategorie "Bestes Originaldrehbuch".

"1917" guckt in die Röhre

Sam Mendes' imposantes Kriegsdrama "1917" hatte bei den Oscars 2020 das Nachsehen: Bei zehn Nominierungen gab es am Ende nur drei Auszeichnungen – zwei in den technischen Kategorien "Beste visuelle Effekte" und "Bester Ton". Außerdem wurde Roger Deakins als bester Kameramann ausgezeichnet – alles andere wäre auch eine Frechheit gewesen: Was Deakins bei "1917" geleistet hat, ist absolut oscarwürdig.

Joaquin Phoenix bekommt endlich seinen Academy Award

Joaquin Phoenix war bereits dreimal für einen Oscar nominiert gewesen: für "Gladiator" (2000), "Walk the Line" (2005) und "The Master" (2012). "Joker" brachte ihm jetzt den begehrten Filmpreis ein. Eine Überraschung war das nicht, Phoenix ist bereits bei den Golden Globes 2020, BAFTAs 2020, SAG Awards, den Critics' Choice Awards und weiteren Filmpreis-Verleihungen als bester Hauptdarsteller prämiert worden – der Oscar war eigentlich nur noch Formsache. Bei elf Oscar-Nominierungen hat es für "Joker" lediglich für einen zweiten Award für den besten Soundtrack gereicht, der von der isländischen Cellistin und Komponistin Hildur Guðnadóttir stammt.

Renée Zellweger, Laura Dern und Brad Pitt jubeln

Scarlett Johannson ging trotz zwei Nominierungen als beste Haupt- und Nebendarstellerin bei den Oscars 2020 leer aus. Dafür konnten sich Renée Zellweger ("Judy") und Laura Dern ("Marriage Story") über die Auszeichnungen freuen. Als bester Nebendarsteller wurde Brad Pitt für seine Performance in Quentin Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood" prämiert. Es ist der erste Academy Award für ihn als Schauspieler.

Die Gewinner der Oscars 2020
Eine Liste mit allen Nominierten und den Gewinnern der Verleihung der Academy Awards findest Du bei uns natürlich auch:

Oscars 2020: Alle Nominierten und Gewinner der 92. Academy Awards

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Oscar-Verleihung

close
Bitte Suchbegriff eingeben