menu

"Peninsula": Das Sequel zu "Train to Busan" ist gar keines

Da sieht man mal: Mit dem ÖPNV zur Arbeit zu kommen, ist in Südkorea auch nicht viel angenehmer.
Da sieht man mal: Mit dem ÖPNV zur Arbeit zu kommen, ist in Südkorea auch nicht viel angenehmer. Bild: © Splendid Film 2019

"Train to Busan" war 2016 ein Überraschungshit, der weltweit für Begeisterung (und Tränen) gesorgt hat. Dass zum mordsspannenden Zombie-Actiondrama irgendwann ein Sequel kommen würde, war ja klar. Jetzt steht fest: Die angekündigte Fortsetzung ist gar keine.

"Peninsula", zu deutsch also Halbinsel – so wird der nächste Film aus der "Train to Busan"-Reihe heißen. Und der wird ganz bewusst kein klassisches Sequel, das die Geschichte des ersten Films weiterführt. Regisseur Yeon Sang-ho stellte jetzt Screendaily gegenüber klar: "Peninsula" ist nicht "Train to Busan 2", sondern spielt lediglich im selben Universum wie der Erstling.

Vier Jahre nach dem Zombie-Ausbruch

Die koreanische Halbinsel ist vier Jahre nach dem verheerenden Zombie-Ausbruch völlig verwüstet. Der ehemalige Soldat Jung-seok konnte sich rechtzeitig ins Ausland retten, soll nun aber zurück ins Zombie-Land und dort Überlebende treffen. Das ist die grundlegende Story von "Peninsula". Das Budget wird ungefähr 16 Millionen US-Dollar betragen, also in etwa doppelt so viel wie noch für "Train to Busan".

Rasende Zombies bescherten Korea einen Superhit

Horrorfans auf der ganzen Welt freuen sich, dass die "Train to Busan"-Reihe bald weitergeht. Der erste Film war ein voller Erfolg für Südkorea und spielte weltweit beachtliche 92 Millionen Dollar ein. Ein originelles Drehbuch und atemlose Action hauchten dem schalen Zombie-Genre neues (untotes) Leben ein.

Ich als Horrorfan kann den Film schon jetzt kaum noch erwarten. Wenn "Peninsula" ähnlich emotional werden sollte wie "Train to Busan", lege ich mir vorsichtshalber aber schon mal eine Packung Taschentücher bereit. Der erste Teil hatte mich damals ziemlich aus der Bahn geworfen.

"Peninsula" ist bereits abgedreht und befindet sich in der Post-Production. Wann der Horrorfilm bei uns startet, steht noch nicht fest.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Horror

close
Bitte Suchbegriff eingeben