News

"Phantastische Tierwesen 2": Charakter-Fotos verraten neue Details

Es gibt gleich mehrere neue Fotos zu "Phantastische Tierwesen 2" – und die verraten eine ganze Menge.
Es gibt gleich mehrere neue Fotos zu "Phantastische Tierwesen 2" – und die verraten eine ganze Menge. (©Courtesy of Warner Bros. 2018)

Der Kinostart von "Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen" rückt immer näher und doch geben die Macher des Sequels Details zur Handlung nur sparsam preis. Eine Reihe Charakter-Fotos liefert nun jedoch einige neue Hinweise zu den einzelnen Figuren – und wie einst bei "Harry Potter" spielt offenbar eine Prophezeiung eine Rolle.

Ganze neun Charakter-Poster zum kommenden Fantasy-Sequel "Phantastische Tierwesen 2" durfte Entertainment Weekly exklusiv veröffentlichen – und die enthalten neben dem Antlitz und dem Namen der Figur jeweils einen prägnanten Catchphrase, der uns neue Einblicke in die Story des Films gewährt.

Besonders interessant scheint der Zusatz bei Newts einstigem Schul-Schwarm Leta Lestrange: "Verwickelt in eine Prophezeiung", heißt es hier. Läuft in den Prequels also wie auch in der "Harry Potter"-Reihe alles auf die Erfüllung einer Prophezeiung hinaus?

Alle haben ihr Päckchen zu tragen

Auch die Fotos der restlichen Charaktere sind allerdings mehr als einen Blick wert.

  • Newt Scamander, "zur Befragung gesucht" – obwohl der Protagonist der Reihe am Ende des ersten Films lediglich davon sprach, den ersten Entwurf für sein Buch einzureichen, scheint er doch schon wieder Ärger mit dem Ministerium zu haben ...
  • Tina Goldstein, "auf Auslandseinsatz" – dass Tina im zweiten Film wie Newt nach Paris reist, wussten wir bereits, nicht aber, dass die Aurorin es offenbar auf Befehl der MACUSA tut.
  • Queenie Goldstein, "Aufenthaltsort unbekannt" – ist Tinas Schwester etwa mit ihrer großen Liebe Jacob abgetaucht, um zu verhindern, dass seine Erinnerungen an die Magierwelt erneut gelöscht werden?
  • Jacob Kowalski, "No-Maj von Interesse" – Jacob weiß mehr über die Zaubererwelt, als gut für ihn ist und ist deshalb bei der MACUSA scheinbar aktenkundig.
  • Albus Dumbledore, "Unter Überwachung" – bereits im Trailer erklärte der spätere Schulleiter von Hogwarts seinem Ex-Schüler Newt, er könne nicht selbst gegen Grindelwald aktiv werden. Ist dies der Grund? Und wenn ja, wer schaut Dumbledore auf die Finger?
  • Creedence Barebone, "Auf der Suche nach Identität" – Creedence scheint immer noch unsicher, wem er vertrauen kann und wer er eigentlich sein will. Für welche Seite er sich wohl letztlich entscheidet?
  • Gellert Grindelwald, "Großer dunkler Zauberer" – zugegeben, dieser Zusatz ist ziemlich eindeutig. Aber ist Dir der Elderstab in Grindelwalds Hand aufgefallen?
  • Theseus Scamander, "[Steht] unter dem Befehl des Ministeriums" – Newts Bruder und Leta Lestranges Verlobter arbeitet als Auror für das Ministerium. Das dürfte interessant werden ...

Kinostart
Was es mit all den Missionen und Geheimnissen genau auf sich hat, erfahren wir spätestens ab dem 15. November 2018, wenn "Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen" in den deutschen Kinos anläuft.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben