News

"Phantastische Tierwesen 2": Diese Figur wird im Fokus stehen

Warner Bros. gibt einen ersten Einblick in die Handlung von "Phantastische Tierwesen 2".
Warner Bros. gibt einen ersten Einblick in die Handlung von "Phantastische Tierwesen 2". (©Warner Bros. Entertainment Inc. All rights reserved 2017)

Gestern fiel der Startschuss für die Dreharbeiten zu "Phantastische Tierwesen 2" und passend dazu bekommen Fans nun einen ersten Einblick in die Handlung des Sequels. Die rückt offenbar eine altbekannte Figur des "Harry Potter"-Universums in den Fokus ...

Laut der offiziellen Kurzfassung zur Handlung, die das Studio Warner Bros. veröffentlicht hat, wird der junge Albus Dumbledore (Jude Law) in dem Sequel eine weitaus größere Rolle innehaben als bisher angenommen: Er scheint die einzige Hoffnung der Zaubererwelt im Kampf gegen den dunklen Zauberer Gellert Grindelwald (Johnny Depp) zu sein.

Nur Dumbledore kann Grindelwald aufhalten

In der Synopsis, über die das Magazin Collider berichtet, wird offenbart, dass die Handlung nur wenige Monate nach der Gefangennahme von Grindelwald im Jahr 1927 – und damit dem Ende von "Phantastische Tierwesen 1" – einsetzt. Nachdem dem Magier eine spektakuläre Flucht gelungen ist, schart er Anhänger um sich. Sein Ziel: Er möchte, dass sich die Zauberer über alle nicht-magischen Wesen erheben. "Der Einzige, der ihn aufhalten könnte, ist der Zauberer, der einmal sein teuerster Freund war: Albus Dumbledore", heißt es weiter.

Unterstützt wird der Hoffnungsträger von seinem ehemaligen Schüler Newt Scamander (Eddie Redmayne). Außerdem wieder mit von der Partie sind Aurorin Tina (Katherine Waterston), ihre Schwester Queenie (Alison Sudol) und der Muggel Jacob (Dan Fogler). "Ihre Mission wird ihre Treue auf die Probe stellen, während sie in einer zunehmend gefährlichen und gespaltenen Zaubererwelt neuen Gefahren begegnen", verrät der kurze Einblick in die Handlung noch.

"Phantastische Tierwesen 2" bleibt nicht das einzige Sequel

Neben dem zurückkehrenden Hauptcast des Vorgängers wird es in "Phantastische Tierwesen 2" offenbar ein Wiedersehen mit Ezra Miller als Credence geben. Neu eingeführt werden unter anderem Newts alte Liebe Leta Lestrange (Zoe Kravitz) sowie sein Bruder, der Auror Theseus Scamander (Callum Turner). Der Schauplatz des Sequels wechselt von New York nach London und Paris.

"Phantastische Tierwesen 2" ist bekanntlich noch nicht das Ende der Abenteuer von Newt Scamander: Insgesamt soll es fünf Filme geben, die eine Zeitspanne von insgesamt 19 Jahren abdecken und sich in ihrer Handlung wohl von den titelgebenden Zauberviechern nach und nach wegbewegen werden – zugunsten des Konflikts zwischen Dumbledore und Grindelwald.

"Phantastische Tierwesen 2" wird voraussichtlich im November 2018 in unseren Kinos anlaufen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben