News

"Phantastische Tierwesen 2": Teaser-Trailer holt den Kampf nach Paris

Der erste Teaser-Trailer zu "Phantastische Tierwesen 2" ist endlich da und entführt die Zuschauer nicht nur ins schöne Paris, sondern zeigt uns auch, wie dramatisch der Kampf im "Harry Potter"-Spin-off in die nächste Runde geht. Und: Gibt es da etwa einen alten Bekannten zu entdecken?

Im ersten Teaser-Trailer scheinen es alle auf Newt Scamander abgesehen zu haben. Diverse hoch-offiziell daherkommende Beauftragte des Magisteriums erscheinen in Hogwarts, um Professor Dumbledore über den Verbleib seines ehemaligen Schülers auszufragen. Den hat es derweil zusammen mit seiner Freundin Tina Goldstein nach Paris verschlagen. Und Muggel Jacob durfte zu seiner großen Freude ebenfalls mitkommen ...

Im ersten Teaser-Trailer beginnt der Kampf Gut gegen Böse

Doch warum muss eigentlich Newt Scamander gegen den geflüchteten Grindelwald antreten? Dieses Geheimnis lüftet der erste Kurz-Trailer leider nicht. Lediglich ein ominöses "Ich kann nichts gegen Grindelwald unternehmen, Du musst es tun", das Dumbledore seinem früheren Schüler auf den Dächern von London zuraunt, könnte als erster Anhaltspunkt dienen.

Insgesamt geht es im Teaser-Trailer bereits ziemlich hoch her. Zwischen schnell aufeinanderfolgenden Kampf- und Verfolgungsszenen mischen sich aber auch immer wieder kurze Eindrücke der scheinbar ziemlich spektakulären Zauberergemeinschaft von Paris. Und haben die Macher da etwa einen kurzen Blick auf Credence eingebaut? Der junge Obskurus-Wirt scheint aber inzwischen deutlich besser in der Lage zu sein, das gefürchtete magische Wesen in sich zu kontrollieren, als noch in Teil eins von "Phantastische Tierwesen".

"Phantastische Tierwesen" lässt Zauberwelten aufeinandertreffen

Da "Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen" nur der Zweite von insgesamt fünf Filmen sein wird, ist noch völlig offen, ob es im Sequel bereits zur großen Konfrontation zwischen Gut und Böse aka Grindelwald und Dumbledore beziehungsweise stellvertretend Newt Scamander kommen wird. Dass sich die Zuschauer unabhängig davon auf einen spektakulären Film freuen dürfen, wird dagegen schon aus dem kurzen Clip klar.

Kinostart
"Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen" soll ab dem 15. November 2018 hierzulande die Kinosäle verzaubern.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben