"Phantastische Tierwesen 2": Zauberhaftes Sequel ist im Kasten

Newt Scamander darf sich erst mal zurücklehnen.
Newt Scamander darf sich erst mal zurücklehnen. (©Warner Bros. Entertainment Inc. 2017)
Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Es ist vollbracht! "Phantastische Tierwesen 2" hat den Koffer zugemacht, alle magischen Kreaturen und Utensilien verstaut und sich auf den Heimweg nach Hogwarts begeben. Aka: Die Dreharbeiten wurden erfolgreich zum Abschluss gebracht.

Das verkündeten die Macher gerade auf die wohl sympathischste Art und Weise via Twitter. Dort sorgt eine Mini-On-Set-Dokumentation für Lacher unter den Fans, in der Queenie Goldstein (Alison Sudol) ihre liebe Not mit einer Filmklappe hat.

"Phantastische Tierwesen 2": Macher verkünden Drehschluss

Ganze fünf Anläufe benötigt Darstellerin Alison Sudol, um den Drehschluss von "Phantastische Tierwesen 2" ordnungsgemäß zu verkünden. Dabei stellt die Schauspielerin zwischen mehreren Lachanfällen fest, dass das ganze Ding mit der Filmklappe gar nicht so einfach ist, wie es immer aussieht.

Schneller auf den Punkt kamen da schon die Macher des Sequels. Im Kommentar zum Post schrieben die kurz und bündig: "Die Produktion von 'Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" ist im Kasten! Wir sehen uns 2018."

Grindelwalds Verbrechen kommen im Dezember 2018 vor den (Kino-)Kadi

Mit dem jetzt verkündeten Drehschluss liegen die Verantwortlichen von Warner genau im Zeitplan. Immerhin soll "Phantastische Tierwesen 2" (leider erst) in knapp einem Jahr die Kinobesucher hierzulande verzaubern. Der Kinostart für Deutschland ist derzeit für den 15. Dezember 2018 vorgesehen. Es bleibt also noch massig Zeit für die Nachbearbeitung und den Feinschliff des Filmmaterials.

Wenn es dann endlich so weit ist, müssen sich Newt Scamander und Co. durch den magischen Straßendschungel von Paris schlagen. Denn wie vor nicht allzu langer Zeit bekannt wurde, soll die Stadt der Liebe in "Grindelwalds Verbrechen" der zentrale Schauplatz der Auseinandersetzung zwischen Gut und Böse im "Harry Potter"-Filmuniversum sein.

Kinostart
"Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" verzaubert hierzulande ab dem 15. Dezember 2018 die Kinobesucher.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben