menu

"Phantastische Tierwesen 3" kann Dreharbeiten starten

Die Filmmagie ist zurück: Die Dreharbeiten zu "Phantastsiche Tierwesen 3" können endlich beginnen.
Die Filmmagie ist zurück: Die Dreharbeiten zu "Phantastsiche Tierwesen 3" können endlich beginnen. Bild: © Courtesy of Warner Bros. 2018

Gute Nachrichten für alle Filmfans: Großbritannien gestattet der Film- und Fernsehindustrie, ihre Dreharbeiten wieder aufzunehmen. Das betrifft unter anderem "Phantastische Tierwesen 3", "The Batman" und die Realverfilmung "Arielle, die Meerjungfrau", die allesamt auf der Insel gedreht werden.

Die britische Regierung und die Gesundheitsbehörden haben zu diesem Zweck neue Sicherheitsregeln im Umgang mit dem Coronavirus unterzeichnet, wie der Guardian berichtet. Dazu gehören unter anderem räumliche Distanzierung, Sicherheitstrainings und Temperaturtests.

Filme vom Sommerwetter abhängig

Besonders Warner Bros. ist laut Guardian daran gelegen, die Dreharbeiten für seine Produktionen "The Batman" und "Phantastische Tierwesen 3" so schnell wie möglich wieder aufzunehmen. Frühestens im Juli sollen die Dreharbeiten unzähliger Produktionen wieder starten können. Laut einem Insider wird die Zeit auch so knapp. "Viele Produktionen müssen in den nächsten zwei Monaten zum Laufen gebracht werden oder sie können dieses Jahr nicht vollendet werden, da sie von Sommerwetter abhängig sind."

England als wichtiger Produktionsstandort

Neben den großen Filmproduktionen sind auch Serienformate wie "Peaky Blinders" und "The Witcher" betroffen. Großbritannien gehört zu den wichtigsten Produktionsstandorten der Welt. Allein letztes Jahr wurden 300 Filme und hochwertige TV-Serien auf der Insel für umgerechnet knapp vier Milliarden Euro umgesetzt, darunter große Hollywood-Blockbuster wie "James Bond 007: Keine Zeit zu sterben" und Sam Mendes' "1917".

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Phantastische Tierwesen 3

close
Bitte Suchbegriff eingeben