News

"Pirates of the Caribbean 5" entert die Spitze der Kinocharts

Torkelt auch mit "Pirates of the Caribbean 5" an die Spitze: Jack Sparrow (Johnny Depp).
Torkelt auch mit "Pirates of the Caribbean 5" an die Spitze: Jack Sparrow (Johnny Depp). (©Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved 2017)

Mit "Pirates of the Caribbean 5" feuert Disney erneut aus allen Rohren – und wird belohnt. "Salazars Rache" sorgte schon am Startwochenende für klingelnde Kinokassen. Andere aktuelle Blockbuster konnten da nicht mithalten.

Mit einem US-Einspielergebnis von rund 62 Millionen Dollar segelte "Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache" an seinem Debütwochenende der Konkurrenz davon. Weltweit erbeuteten Johnny Depps dauertrunkenes Alter Ego Jack Sparrow und seine Kumpane sogar 270 Millionen US-Dollar, umgerechnet rund 241 Millionen Euro. Auch in Deutschland sind die schrägen Freibeuter ein Zuschauermagnet: Knapp 7,36 Millionen spülte der Blockbuster innerhalb der ersten Tage in hiesige Kinokassen.

Die Piraten lassen die Rettungsschwimmer untergehen

Das Kino-Remake "Baywatch" der gleichnamigen 80er-Kultserie kann von solch einer Erfolgswelle nur träumen. Der Neustarter mit Dwayne Johnson und Zac Efron spielte am Eröffnungswochenende gerade einmal 18,1 Millionen Dollar auf dem amerikanischen Markt ein und schwamm damit lediglich auf Platz 3 der US-Kinocharts – noch hinter dem Dauerbrenner "Guardians of the Galaxy Vol. 2", der auch am vierten Wochenende nach seinem Release noch einmal 19,89 Millionen Dollar für sich verbuchen konnte.

Auf zu neuen Abenteuern?

Angesichts des guten Auftakts von "Pirates of the Caribbean 5" munkeln die Fans bereits über einen möglichen sechsten Teil der erfolgreichen Seeräuber-Reihe. Schließlich bietet "Salazars Rache" nicht nur einen gelungenen Abschluss der bisherigen Abenteuer von Jack Sparrow – es bietet auch eine gute Grundlage für weitere Solo-Abenteuer. Sicher ist allerdings nur eines: Sollte ein Sequel kommen, dann nur, wenn Hauptdarsteller Johnny Depp mit an Bord ist. Dies hielt Produzent Jerry Bruckheimer im Interview mit Digital Spy fest. Es scheint also, als hinge alles vom Captain ab.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben