News

Pixelmonster: LG will 55-Zoll-Fernseher mit 8K vorstellen

Klotzen statt kleckern: LG will auf der Technikmesse CES 2015 einen 55-Zoll-Fernseher mit 8K-Auflösung präsentieren.
8K-Display von LG auf der IFA 2014
8K-Display von LG auf der IFA 2014 (©CC: Flickr/LG 2014)

Klotzen statt kleckern: Dieses Motto hat sich LG anscheinend zur Technikmesse CES 2015 vorgenommen und will einen 55-Zoll-Fernseher mit 8K präsentieren. Das TV-Gerät soll eine Auflösung von 7680 x 4320 Pixeln bieten.

Nach Informationen von CNET will der koreanische Technikkonzern LG auf der Messe CES Anfang Januar 2015 einen 55-Zoll-Fernseher mit 8K-Auflösung präsentieren. Das Gerät mit dem Codenamen "Mabinogion" sei bereits nach Las Vegas gebracht worden und solle dort vom 6. bis zum 9. Januar am Messestand von LG gezeigt werden. Der Fernseher soll allerdings nicht als reiner Ausblick auf die TV-Zukunft dienen, sondern bereits das Interesse des Massenmarktes an einem solchen Gerät ausloten.

8K-Fernseher soll bereits den Massenmarkt ansprechen

Der 8K-Fernseher von LG bietet eine Auflösung von 7680 x 4320 Pixeln, verteilt auf insgesamt 33 Millionen Pixel. Bereits auf der IFA 2014 hatte LG ein 8K-TV-Gerät präsentiert – allerdings noch mit den wenig handlichen Abmessungen von 98 Zoll. Der 55-Zoll-Fernseher hätte hingegen schon mehr Potenzial, irgendwann auch in einem ganz normalen Wohnzimmer zu stehen.

Kaum Inhalte für Fernseher mit 4K und 8K

Ein Problem hat LG allerdings bei seinem 8K-Fernseher. Bislang gibt es nicht einmal genügend Inhalte für TV-Geräte mit 4K-Auflösung, da die meisten TV-Sendungen auf Full HD ausgelegt sind. Für den 8K-Fernseher arbeiten die Koreaner angeblich mit dem Chiphersteller Nvidia zusammen, um spezielle 3D-Bilder auf dem TV-Gerät zeigen zu können. Welche Inhalte LG auf der CES 2015 auf dem 8K-Fernseher zeigen will, ist allerdings noch offen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben