News

"Planet der Affen 3": Die Vorzeichen stehen auf Krieg

Planet der Affen
Planet der Affen (©acebook/PlanetderAffen.Film 2016)

Die Vorgeschichte des Sci-Fi-Klassikers "Planet der Affen" geht in die dritte Runde: In "Planet der Affen 3" unter dem Titel "War for the Planet of the Apes" stehen alle Vorzeichen auf Krieg. Das enthüllt ein erster düsterer Teaser.

Zunächst ist im Teaser nur Dunkelheit zu sehen, die von Geräuschen aus einem Schneesturm begleitet wird. Dann durchbricht auf einmal Caesars eindringliche Stimme den Teaser. Er sagt: "Du musst gehen, bevor der Kampf beginnt. Es tut mir leid. Der Krieg hat begonnen." Während seiner Rede formt sich unmerklich die Gestalt des Schimpansen aus Schneeflocken, die am Ende des kurzen Teasers wieder verweht wird. Der kurze Ausblick wurde nach Angaben von Variety als Vorbereitung auf die New York Comic Con veröffentlicht.

"War for the Planet of the Apes": Der Titel ist Programm

Während in "Planet der Affen: Prevolution" die Weichen gestellt und in "Planet der Affen: Revolution" der Kampf zwischen Affen und Menschen eingeleitet wurde, herrscht also im dritten Film um Affenanführer Caesar nun der erbitterte Krieg. Dabei wird die Handlung zum ersten Mal ganz aus der Sicht von Caesar erzählt. Der Schimpanse – im Motion Picture Verfahren von Andy Serkis verkörpert – wird anders als in den vorherigen Filmen stärker von Zorn und Rache beherrscht, die sich insbesondere auf seinen menschlichen Widersacher Woody Harrelson in der Rolle des Colonels richtet. Der Konflikt mündet schließlich in einem tödlichen Kampf, der ein für alle Mal das Schicksal von Affen und Menschen entscheiden wird. Ein erster langer Trailer wird im Zuge der New York Comic Con erwartet. Ab dem 03. August 2017 erobert der Film von Regisseur Matt Reeves dann voraussichtlich die deutschen Kinos.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben