News

"Preacher": Seth Rogens Serie bekommt Staffel 3 spendiert

Jesse Custer ist noch nicht am Ende: "Preacher" bekommt eine Staffel 3.
Jesse Custer ist noch nicht am Ende: "Preacher" bekommt eine Staffel 3. (©Sony Pictures Home Entertainment 2017)

Der etwas andere Prediger Jesse Custer rechnet weiter mit Himmel und Hölle ab: US-Sender AMC hat "Preacher" um eine Staffel 3 verlängert. Diese frohe Botschaft verkündete jüngst Serienproduzent Seth Rogen.

Am Donnerstag überbrachte Seth Rogen den "Preacher"-Fans die himmlische Kunde via Twitter: Staffel 3 der schrägen Fantasy-Serie wird 2018 auf AMC anlaufen. Slashfilm spekulierte prompt auf einen erneuten Start im Sommer. Wie schon Staffel 2 soll dann auch die dritte Staffel dreizehn rund einstündige Episoden umfassen.

Der Preacher ist noch nicht am Ende seiner Suche

In die Rolle des qualmenden, düsteren Geistlichen mit den Superkräften wird erneut Dominic Cooper schlüpfen. Begleitet wird der Prediger auf seiner Suche nach dem verschollenen Gott weiterhin von seiner kriminellen Ex-Freundin Tulip (Ruth Negga) sowie dem irischen Vampir Cassidy (Joseph Gilgun). Somit dürfte Staffel 3 den bisherigen Folgen in Sachen schwarzem Humor, Chaos und Gewalt in nichts nachstehen.

Voller Terminplan für Dominic Cooper

Abseits von "Preacher" ist Hauptdarsteller Dominic Cooper aktuell als MI6-Agent in dem Actionthriller "Stratton" zu sehen, der hierzulande bereits Ende Juli direkt auf DVD und Blu-ray erschienen ist. Inszeniert wurde das explosive Spektakel à la "Jason Bourne" von "The Expendables 2"-Regisseur Simon West.

Zudem ist Coopers Comeback als Sky in "Mamma Mia 2" bereits bestätigt. Das Musical-Sequel soll im Sommer 2018 die Kinos erobern.

Während die deutschen Fans auf die kommenden Projekte mit Dominic Cooper warten, können sie sich die Zeit mit den bereits erschienenen Staffeln von "Preacher" vertreiben. Diese sind hierzulande über Amazon abrufbar.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben