menu

"Preacher": Staffel 4 kommt im Sommer – dann ist Schluss!

Auf den Schock braucht Jesse erstmal eine Zigarette ...
Auf den Schock braucht Jesse erstmal eine Zigarette ...

Es gibt gute und schlechte Neuigkeiten für alle Fans der Serie "Preacher". Die gute Nachricht: Der Starttermin für Staffel 4 wurde nun von Produzent Seth Rogen höchstpersönlich bekannt gegeben. Die schlechte: Staffel 4 wird zugleich auch die letzte der irren Fantasy-Show sein ...

Die vierte und finale Season von 'Preacher' kommt", verkündete Seth Rogen jetzt auf seinem Instagram-Account. "Es war ein wilder Ritt. Danke euch allen."

Staffel 4 startet im August

Das Video, das der Serienschöpfer und Produzent dazu teilte, drückt es – auch in Bezug auf den Plot – noch etwas drastischer aus: "Das Ende ist hier." Und der Clip verrät auch, wann die Fans die finalen Folgen zu sehen bekommen: Am 4. August 2019 soll Staffel 4 in den USA Premiere feiern. Hierzulande dürften die neuen Folgen dann erneut mit einem Tag Verspätung via Amazon Prime abrufbar sein.

Darum geht's in "Preacher"

Die schräge AMC-Serie basiert lose auf der gleichnamigen Vertigo-Comicserie von Autor Garth Ennis und Zeichner Steve Dillon. Der Plot konzentriert sich ganz auf den alles andere als frommen Prediger Jesse Custer (Dominic Cooper), der eine übermenschliche Kraft besitzt. Gemeinsam mit seiner Ex-Freundin Tulip (Ruth Negga) und dem Vampir Cassidy (Joseph Gilgun) begibt er sich auf einen irrwitzigen, finsteren Roadtrip, um Gott ausfindig zu machen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Serie

close
Bitte Suchbegriff eingeben