menu

"Project Power" auf Netflix: Per Pille zum Fünf-Minuten-Superhelden

Mit nur einer Pille kannst Du fünf Minuten lang ein Superheld sein, weißt aber nicht, was dann Deine Fähigkeit ist – würdest Du die Pille schlucken? Das ist die Prämisse von "Project Power" mit Jamie Foxx und Joseph Gordon-Levitt. Und das Beste: Den actionreichen Film gibt's ab sofort auf Netflix!

In New Orleans steigt die Kriminalitätsrate rasant an. Der Grund: Eine neue Droge in Pillenform ist im Umlauf. Ihre Wirkung zeigt sich allerdings bei jedem anders: Während die einen unsterblich werden, erhalten andere ungeahnte Kräfte. Für manche endet die Einnahme aber auch tödlich.

Wirkung mit unbekanntem Ausgang

Die Wirkung hält insgesamt nur fünf Minuten an, was allerdings lang genug ist, um Banken auszurauben oder andere Straftaten zu begehen. Die Polizei ist machtlos, doch Cop Frank (Joseph Gordon-Levitt) will das nicht akzeptieren. Er schließt sich mit der Straßendealerin Robin (Dominique Fishback) und Ex-Soldat Art (Jamie Foxx) zusammen, um New Orleans von der gefährlichen Pille zu befreien.

Regie-Duo gibt die Richtung an

Hinter der Kamera zeichnet das Regie-Duo Ariel Schulman und Henry Joost verantwortlich. Zusammen haben die beiden "Paranormal Activity 3" und dessen Nachfolger gedreht oder auch das Crime-Drama "Nerve" mit Emma Roberts und Dave Franco.

Sendehinweis
"Project Power" steht ab sofort zum Abruf auf Netflix bereit.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Netflix

close
Bitte Suchbegriff eingeben