Pssst: Neuer "A Quiet Place"-Trailer lässt die Monster aus dem Sack

Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

"A Quiet Place" könnte einer der spannendsten Horrorfilme sein, der uns in diesem Jahr erwartet. Das lässt zumindest ein neuer Trailer vermuten, der jetzt noch mehr vom Plot des ungewöhnlichen "Stummfilms" verrät. Und in dem wir zum ersten Mal einen Blick auf die mysteriösen Monster erhaschen, die es auf Emily Blunt und Co. abgesehen haben.

Horrorfilme leben von ordentlichen Jumpscares und den erschrockenen Schreien der Protagonisten? Nicht so in "A Quiet Place". Denn hier ist Stille scheinbar der einzige Weg, zu überleben.

"A Quiet Place", oder: Bitte nicht schreien!

Insgesamt hält sich Filmstudio Paramount in Sachen "A Quiet Place" ziemlich bedeckt. Alles, was wir zur Handlung des kommenden Horrorfilms bisher wissen, ist, dass sich alles um eine vierköpfige Familie und ihr Leben in absoluter Stille dreht. "Wenn sie dich hören, jagen sie dich", heißt es in der offiziellen und ziemlich knappen Inhaltsangabe.

Was für dramatische Folgen das kleinste Geräusch tatsächlich haben kann, wird spätestens aus dem aktuellen Trailer deutlich. Dort ist zu sehen, wie der jüngste Sohn der Familie im Wald den Soundeffekt seines Spielzeug-Spaceshuttles aktiviert – und damit die Monster auf sich aufmerksam macht. Zwar sprintet sein Vater noch zu ihm, doch geht man nach dem schmalen Kreuz, das frühere Clips an genau dieser Stelle gezeigt haben, dürfte er wohl zu spät kommen.

Sie können es also doch! Erster Text fasst den Schrecken in Worte

Im aktuellen Trailer bekommen wir aber nicht nur zum ersten Mal die Monster (zumindest ansatzweise) zu Gesicht. Der Clip liefert auch den ersten gesprochenen Text der gesamten bisher bekannten Handlung. "Wer sind wir, wenn wir sie nicht beschützen können?", flüstert die von Emily Blunt verkörperte Mutter tief erschüttert ihrem Mann zu und besteht darauf, dass sie ihre Kinder beschützen müssen.

Kinostart
"A Quiet Place" soll schon am 12. April 2018 die deutschen Kinosäle in stilles Grauen versetzen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben