News

"Red Sparrow"-Trailer: Jennifer Lawrence spielt mit ihren Reizen

So sexy haben wir Jennifer Lawrence abseits des roten Teppichs schon lange nicht mehr gesehen: Im neuesten "Red Sparrow"-Trailer spielt sie eine russische Agentin, die mit ihrer stärksten Waffe an geheime Informationen kommen muss.

Dazu benutzt sie nicht etwa eine Pistole, ein Messer oder andere tödliche Gerätschaften, sondern schlichtweg ihren Körper. Einen Mann nach dem anderen wickelt die einstige Primaballerina Dominika Egorova (Jennifer Lawrence) damit um ihren Finger und entlockt den Herren der Schöpfung zum Teil brisante und äußerst geheime Informationen.

Jennifer Lawrence als sexy "Red Sparrow" in erstem Trailer

Nach ihrer Ausbildung zur russischen Geheimagentin, die auch als "Red Sparrow" bekannt sind, wird sie auf den CIA-Agenten Nathaniel Nash (Joel Edgerton) angesetzt. Sie soll ihm entlocken, wer geheime Informationen aus der russischen Regierung an die Amerikaner weiterleitet. Kein einfaches Unterfangen, wie sich schnell herausstellt.

Wie hart die Ausbildung, das Trainingslager und die Einsätze eines "Red Sparrow" sind, zeigt der neueste Trailer eindrucksvoll. Dabei muss Dominika Egorova bis an ihre Grenzen gehen – und darüber hinaus.

Der Spotttölpel wird zum roten Spatzen

"Red Sparrow" ist nach der "Tribute von Panem"-Reihe die erste Regiearbeit für Francis Lawrence seit längerer Zeit. Und nicht nur das: Auch tut er sich dafür mit Jennifer Lawrence zum inzwischen vierten Mal zusammen. Dass er sie nun als russische Agentin mit gewissen Vorzügen inszeniert steht im direkten Kontrast zu der düsteren Jugendbuchverfilmung, mit der er sich zwischen 2013 und 2015 einen Namen machte, und an Erfolge wie "Constantine" (2005), "I Am Legend" (2007) oder "Wasser für die Elefanten" (2011) anknüpft.

Kinostart
Wie sich Jennifer Lawrence als  russische Agentin macht, erfahren wir ab dem 1. März 2018. Dann startet "Red Sparrow" in den deutschen Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben