menu

Reunion der alten "Star Wars"-Riege bei "Galaxy's Edge"-Eröffnung

Der Millennium Falke ist die neueste Attraktion in Disneyland.
Der Millennium Falke ist die neueste Attraktion in Disneyland.

Disneyland hat eine neue "Star Wars"-Attraktion: "Galaxy's Edge". Zur Eröffnung am Donnerstagabend gab sich die alte Riege der Sternensaga die Ehre und weihte den Nachbau des Millennium Falken ein.

Harrison Ford, Mark Hamill, Billy Dee Williams und George Lucas waren vor Ort, um "Galaxy's Edge" für eröffnet zu erklären. Es war ein schönes Bild, die Urgesteine der "Star Wars"-Saga beisammen zu sehen – auch wenn eine Person fehlte: Carrie Fisher.

Carrie ist in Gedanken dabei

Das dachte sich offenbar auch Luke-Darsteller Mark Hamill und postete auf Instagram ein paar Eindrücke der Reunion. "Das Zusammentreffen, von dem ich immer geträumt habe", kommentierte der Schauspieler seinen Beitrag und fügte hinzu: "Carrie – Du bist in unseren Herzen mit uns hier."

"Star Wars"-Attraktion für Peter Mayhew

Für Harrison Ford war die "Star Wars"-Reunion ebenfalls ein bewegender Moment. Er wurde nachträglich auf die Bühne geholt und erklärte, während er auf den Millennium Falken zeigte: "Peter – das ist für dich!"

Peter Mayhew, der Darsteller von Chewbacca, ist Anfang Mai verstorben. In den "Star Wars"-Filmen war sein Charakter der beste Freund sowie Co-Pilot von Han Solo und mit daran beteiligt, dass sie den Kessel-Flug in unter zwölf Parsec meistern konnten.

Es gibt viel zu entdecken

"Star Wars: Galaxy's Edge" ist ein Themenpark im Themenpark. Fans der Sternensaga erwartet im US-amerikanischen Disneyland ein neues Areal von über 55.000 Quadratmetern, wo nicht nur der Millennium Falke steht, sondern auch ein Blick in Chalmuns Cantina geworfen werden kann – inklusive exotischem Getränk.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Wars

close
Bitte Suchbegriff eingeben