Ring frei! "Celebrity Deathmatch" kehrt ins Fernsehen zurück

Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Wenn sich Knet-Promis auf mehr oder weniger kreative Art und Weise vermöbeln, ist Zeit für eine neue Runde "Celebrity Deathmatch". Doch seit 2007 ist der Ring leer geblieben – was sich allerdings schon bald ändern soll. Dem Kultformat steht nämlich eine Neuauflage bevor!

Ice Cube erweist sich als Retter in der Not: Er möchte "Celebrity Deathmatch" ein Reboot spendieren, damit die Stars und Sternchen in Knetform bald wieder aufeinander losgehen können, wie Comicbook berichtet.

Sender für "Celebrity Deathmatch" gesucht

Auf welchem Sender "Celebrity Deathmatch" zurückkehren wird, ist bisher noch unklar. Damals, als das Kultformat zwischen 1998 und 2003 bzw. 2006 und 2007 lief, wurde es auf MTV ausgestrahlt. Für das Reboot soll allerdings nun erst einmal ein Sendeplatz gesucht werden. Ob der Zuschlag am Ende auf einen speziellen Sender fällt oder gar ein Streamingdienst die Ausstrahlungsrechte erhält, wird sich noch zeigen müssen.

Ice Cube in Doppelfunktion

Ice Cube will das "Celebrity Deathmatch"-Reboot nicht nur produzieren, sondern auch stimmlich begleiten: Er wird den Moderator synchronisieren.

MTV ist mit der Entwicklung äußerst glücklich: "Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit Ice Cube und Cube Vision auszubauen und diesen Fanliebling neu zu gestalten", wird MTV-Präsident Chris McCarthy von Comicbook zitiert.

Sendehinweis
Wann mit der Rückkehr von "Celebrity Deathmatch" gerechnet werden kann, ist bisher noch unklar.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben