News

"Rings": Hier siehst Du die ersten Minuten des Horrorfilms

"Rings"
"Rings" (©Paramount Pictures Germany 2017)

Geschenk für die Zuschauer vor dem Kinostart! Am 2. Februar läuft der Horrorthriller "Rings" auf der großen Leinwand. Vorab gibt es schon jetzt die ersten drei Minuten des dritten Teils der "Ring"-Serie zu sehen.

Rund 15 Jahre ist es her, dass Regisseur Gore Verbinski mit "The Ring" ein US-Remake des japanischen Horrorfilms aus dem Jahr 1998 ins Kino brachte – damals mit großem Erfolg. 2005 folgte eine Fortsetzung. Am Donnerstag, den 2. Februar, startet nun der dritte Teil. Ob der Film in Sachen Spannung und Schockmomente an die gelungenen Vorgänger anknüpfen kann, wird sich noch zeigen müssen. Die ersten drei Minuten des Films, die es vor dem Release online zu sehen gibt, sind schon einmal vielversprechend.

"Rings": Packende Anfangssequenz

Beim Anblick des Clips mit Namen "Extended Plane" werden schnell Erinnerungen an "Final Destination" wach. Gezeigt werden Passagiere in einem Flugzeug. Einer der Fluggäste ist definitiv dem Tod geweiht, denn er hat (wie im Original) ein gruseliges VHS-Video gesehen. Die einfache Formel: Nach dem Anschauen hat er nur noch sieben Tage zu leben – oder er kopiert das Video, was er aber nicht getan hat. Und schon taucht das gruselige Geistermädchen Samara Morgan auf und kriecht aus sämtlichen Monitoren – Fans werden sich an sie unter Gänsehaut erinnern. Reißt der junge Mann etwa die komplette Besatzung mit in den Tod?

Die durchaus gelungenen Anfangsminuten sind nur eine Exposition. Eigentlich geht es in "Rings" um die weibliche Hauptfigur Julia (Matilda Anna Ingrid Lutz), die ihren Freund vor demselben Schicksal retten möchte und dabei eine schreckliche Entdeckung macht: Hinter dem Video steckt eine zweite, noch grausamere Ebene ...

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben