News

Robert Redford geht in Rente: Noch ein Film, dann ist Schluss!

Robert Redford geht in Rente.
Robert Redford geht in Rente. (©YouTube/Marvel Deutschland 2018)

Schluss, aus, Ende! Hollywoodlegende Robert Redford hat verkündet, dass er in Zukunft keine Filme mehr drehen wird. Ein letztes Mal bekommen wir den Schauspieler noch vor der Kamera zu sehen, dann geht's in Rente.

Schon 2016 hatte Robert Redford angekündigt, nur noch zwei weitere Filme drehen zu wollen, bevor er sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nun hat der Schauspieler sein Versprechen eingelöst und offiziell erklärt, dass "The Old Man & the Gun" sein letzter Film sein wird.

Ein letzter Film, dann ist Schluss

"Sag niemals nie, aber ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ['The Old Man & the Gun'] für mich der Abschluss in Sachen Schauspielerei sein wird", zitiert Entertainment Weekly Robert Redford. "Danach werde ich in Rente gehen, denn ich mache das hier, seit ich 21 war. Ich dachte einfach, 'ok, das ist genug'. Und warum nicht mit etwas abtreten, das sehr optimistisch und positiv ist?"

In "The Old Man & the Gun" verkörpert Redford den Berufsbankräuber Forrest Tucker, der mit 70 Jahren aus dem Gefängnis ausbricht, um einen weiteren Banküberfall zu begehen. "Das, was mich wirklich an ihm gefesselt hat, ist, dass er 17 Banken ausgeraubt hat und 17 Mal gefasst wurde. Er musste 17 Mal ins Gefängnis und er ist 17 Mal ausgebrochen. Ich dachte mir also: Ich frage mich, ob er nichts dagegen hatte, gefasst zu werden, weil er so den wahren Nervenkitzel seines Lebens erleben konnte – zu entkommen?", so Redford.

Robert Redford weiter als Regisseur tätig?

Auch wenn Robert Redford in Sachen Schauspielerei zukünftig nicht mehr aktiv sein wird, heißt das übrigens noch lange nicht, dass wir das Letzte von dem Schauspieler gesehen haben. Auf die Frage hin, ob sich seine Rente auch auf das Regieführen beziehen würde, erklärte Robert Redford nämlich nur vieldeutig, "wir werden sehen" ...

Kinostart
"The Old Man & the Gun" startet in den USA ab dem 28. September zum Heist auf die große Leinwand. Der Kinostart für Deutschland steht derzeit noch nicht fest.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben