News

"Rogue One: A Star Wars Story": Neuer TV-Trailer mit Jyn Erso

Ein neuer TV-Spot zu "Rogue One: A Star Wars Story" ist da.
Ein neuer TV-Spot zu "Rogue One: A Star Wars Story" ist da. (©Lucasfilm / Disney 2016)

Ein paar Wochen vor dem Kinostart von "Rogue One:  A Star Wars Story" heizt uns Hauptfigur Jyn Erso noch mal so richtig ein. In einem neuen TV-Trailer stimmt sie uns mit markigen Worten auf die Rebellion ein!

Wer noch immer nicht vom Hype um "Rogue One: A Star Wars Story" ergriffen ist, den versucht Jyn Erso (Felicity Jones, "Inferno") nun endgültig zu begeistern: Ein neuer Mini-Trailer zum kommenden Star-Wars-Spin-off wird in erster Linie von einer Ansprache der Rebellin bestimmt, in der sie ihre Truppe zum Widerstand gegen das Imperium ermutigt. Dies bestärkt die Vermutung, dass die Heldin neben ihrer Verbindung zu ihrem Vater Galen Erso (Mads Mikkelsen, "Doctor Strange") vor allem wegen ihrer Motivationskünste besonders wertvoll für die Rebellen ist – den vorherigen Trailern zufolge schafft sie es mit ihrem Charisma, dass "zehn von uns wie Hundert wirken".

Mit einer Handvoll Rebellen gegen das Imperium

Eine wertvolle Eigenschaft, denn in "Rogue One: A Star Wars Story" zieht Jyn mit einer Handvoll Rebellen los, um die Pläne für die Superwaffe des Imperiums zu stehlen, und so großes Unheil abzuwenden. Neben der Anführerin begeben sich Captain Cassian Andor (Diego Luna, "Milk"), der blinde Kampfmönch Chirrut Imwe (Donnie Yen, "Ip Man") und dessen Freund Baze Malbus (Jiang Wen, "Let The Bullets Fly"), Pilot Bodhi Rook (Riz Ahmed, "Four Lions") sowie der Droide K-2SO (Alan Tudyk, "Firefly") in die Schlacht gegen den imperialen Direktor Orson Krennic (Ben Mendelsohn, "Bloodline"). Auch Oscarpreisträger Forest Whitaker ("Der letzte König von Schottland") wird in "Rogue One: A Star Wars Story" als Veteran der Rebellen zu sehen sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben