News

"Rogue One": Plant Disney Größeres mit Saw Gerrera?

Ein Rebell voller Geheimnisse: Forest Whitaker als Saw Gerrera in "Rogue One".
Ein Rebell voller Geheimnisse: Forest Whitaker als Saw Gerrera in "Rogue One". (©YouTube/starwars 2016)

Forest Whitakers Figur des harten Veteranen Saw Gerrera ist in "Rogue One: A Star Wars Story" nicht übermäßig lange zu sehen. Dennoch hat er Eindruck bei den Zuschauern hinterlassen – und anscheinend auch bei den Disney-Verantwortlichen. Diese machen sich offenbar schon Gedanken über zukünftige Einsätze der Figur.

Saw Gerrera ist kein Unbekannter in der weit, weit entfernten "Star Wars"-Galaxis. Erdacht von George Lucas selbst, gilt er als einer der Gründer der Rebellion – als einer der ersten Krieger, die von den Jedi trainiert und unterrichtet wurden. Über die Jahre nimmt Saw jedoch eine immer extremere Haltung an. Verhandlungen mit dem Imperium empfindet er als sinnlos.

Saw Gerrera alias Forest Whitaker: Mysteriöse Figur, die Interesse weckt

Im Erfolgsfilm "Rogue One: A Star Wars Story" hat Saw Gerrera einen kurzen, aber wirkungsvollen Auftritt – was auch daran liegt, dass er von Oscarpreisträger Forest Whitaker ("Der letzte König von Schottland") gespielt wird. Er ist der Ziehvater von Protagonistin Jyn Erso, seine Motive bleiben jedoch größtenteils im Dunkeln.

Laut dem US-Filmblog Collider hat die Figur bei Fans und den Machern hinter "Rogue One" Interesse geweckt. Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy hätte Forest Whitaker anscheinend sogar gerne länger im "Star Wars"-Prequel gesehen. Zum englischen Filmmagazin Empire sagt sie: "Um ehrlich zu sein, wollten wir aus Saw weitaus mehr machen, aber wir konnten nicht mehr unterbringen."

"Rogue One"-Produzentin nebulös: Saw Gerrera in"zukünftigen Entwicklungen"

Das wiederum eröffne die Möglichkeit, so "Rogue One"-Produzentin Kennedy, die Figur in "zukünftigen Entwicklungen" weiter zu erkunden. Was das genau bedeutet, bleibt natürlich frei zur Interpretation. Es ist durchaus möglich, dass Saw Gerrera in weiteren "Star Wars"-Nebengeschichten à la "Rogue One" auftauchen wird. Vielleicht ja sogar schon 2018 im noch unbetitelten Spin-off mit dem jungen Han Solo.

Forest Whitaker selbst ist laut eigenen Aussagen übrigens genauso neugierig darauf, was die Disney-Kreativen mit Saw Gerrera planen, wie die "Star Wars"-Fans. Whitaker laut Collider: "Sie scheinen den Charakter wirklich zu mögen – was klasse ist!"

Offizielles Video erläutert Saw Gerreras "Star Wars"-Werdegang

Zum ersten Mal tritt Saw Gerrera in der fünften Staffel der CGI-Serie "Star Wars: The Clone Wars" auf. Im Januar kommenden Jahres wird er in der Serie "Star Wars Rebels" zu sehen sein, zum Abschluss der aktuell laufenden dritten Staffel. In der Originalversion leiht ihm Forest Whitaker Kanon-getreu dann auch wieder seine markante Stimme. Ein offizielles Video des "Star Wars"-YouTube-Kanals geht näher auf Saw Gerreras Werdegang ein:

Neueste Artikel zum Thema 'Rogue One: A Star Wars Story'

close
Bitte Suchbegriff eingeben