News

Rumlaune? "Deadpool"-Macher werkeln an "Fluch der Karibik"-Reboot

Erstmal bedeckt halten: Ob Captain Jack Sparrow im Reboot erhalten bleibt, ist noch ungewiss.
Erstmal bedeckt halten: Ob Captain Jack Sparrow im Reboot erhalten bleibt, ist noch ungewiss. (©Peter Mountain/Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved. 2018)

Abseits von "Star Wars" und Marvel gehört das "Fluch der Karibik"-Franchise zu den erfolgreichsten Produktionen von Disney. Kein Wunder, dass es um jeden Preis am Leben erhalten werden soll – auch wenn das ein komplettes Reboot der Piraten-Filmserie zur Folge hätte.

Und dafür beäugt der brave Mäusekonzern mit Rhett Reese und Paul Wernick zwei ungewöhnliche Verdächtige, denn das Autorenduo ist vor allem für seine Arbeit am politisch inkorrekten "Deadpool" und seinem Sequel bekannt.

"Deadpool"-Autoren sollen es richten

Dennoch hat sich Disney laut Deadline mit dem Team von Reese und Wernick getroffen, um ein mögliches Reboot der erfolgreichen "Pirates of the Caribbean"-Reihe anzugehen. Bislang befinden sie sich noch in frühen Verhandlungen. Neben der "Deadpool"-Reihe zeichnen sich beide als Autoren von "Zombieland" – sowie dem geplanten Sequel – und "6 Underground" aus, einem Michael-Bay-Film mit Ryan Reynolds, der für Netflix produziert wird.

Das Autorenduo könnte frischen Wind ins Franchise bringen, das zuletzt mit "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache", dem fünften Teil der Reihe, zwar noch erfolgreich war, jedoch im Vergleich zu den Vorgängern etwas schwächelte.

"Fluch der Karibik"-Reboot mit oder ohne Johnny Depp?

Die Frage der Fragen ist natürlich, ob Johnny Depp als Captain Jack Sparrow in einem Reboot noch zu sehen sein würde. Immerhin ist sein verplanter Lotterpirat bislang das Zugpferd des Franchise gewesen. Dazu gibt es offenbar noch keine Informationen. Doch wie Screenrant anmerkt, könnte das Reboot auch die in Teil 5 eingeführten Charaktere von Wills und Elizabeths Sohn Henry Turner und Captain Barbossas Tochter Carina Smyth wieder aufgreifen. In diesem Fall gäbe es auch Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow. Yo-ho-ho!

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben