News

Ryan Reynolds traut "Logan" einen Oscar zu

Wird "Logan" tatsächlich eine Oscarnominierung als bester Film einfahren?
Wird "Logan" tatsächlich eine Oscarnominierung als bester Film einfahren? (©Youtube / 20th Century Fox 2016)

Die Erwartungen an Wolverines drittes und letztes Soloabenteuer "Logan" sind groß. Die Comicverfilmung soll eher als Charakterstück denn als Actionfilm glänzen. Ryan Reynolds sieht in dem Film rund um Hauptdarsteller Hugh Jackman sogar einen Oscarkandidaten.

Bisher wurde zwar noch nie eine Comicverfilmung in der Sparte bester Film nominiert, doch das könnte sich nach Ansicht von Ryan Reynolds mit "Logan" ändern. Der "Deadpool"-Darsteller durfte schon erste Einblicke in das Sequel genießen und meint im Interview mit Variety: "'Logan' sieht wie ein Film aus, der die gläserne Decke durchbrechen könnte." Diese Redewendung, wird normalerweise verwendet, um die mangelnde Chancengleichheit von Frauen auf der Karriereleiter zu beschreiben.

Reynolds schwärmt für Wolverines letztes Abenteuer

Weiter erzählt er begeistert: "Ich weiß aus erster Hand, dass er großartig ist. Ich habe einiges davon gesehen und es ist atemberaubend." Immerhin steckt die Produktion voller Großkaliber. Der einst selbst Oscar-nominierte Hugh Jackman, der vor allem als Wolverine bekannt ist, hat spätestens in der Musicalverfilmung "Les Misérables" ein für alle Mal bewiesen, dass er ein Charakterdarsteller ist. Als Regisseur ist wieder wie beim letzten Abenteuer James Mangold mit an Bord. Sein Biopic "Walk the Line" bescherte Schauspielerin Reese Witherspoon seinerzeit ihren Oscar. Es könnte also tatsächlich sein, dass "Logan" die Academy aufmischt.

Fällt da möglicherweise auch was für "Deadpool" ab?

Sollte dies tatsächlich ein Wendepunkt in der Handhabung von Action- und Comicverfilmungen bei den Oscars sein, könnte auch Ryan Reynolds davon profitieren. Immerhin lässt 20th Century Fox überraschenderweise eine Oscarkampagne für den rot gewandeten Antihelden springen. Vielleicht hat Witzbold Reynolds aber auch ganz andere Gründe für sein Lob und möchte durch seine Schmeichelei schlicht und ergreifend erreichen, dass Hugh Jackman ein weiteres Mal als Wolverine die Leinwände erobert. Vielleicht ja sogar gemeinsam mit Deadpool.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben