menu

Schlachten bleiben im Kino: Disney+ bekommt keine "Star Wars"-Filme

Epische Schlachten werden wir vorerst nicht auf Disney+ zu sehen bekommen – zumindest nicht exklusiv.
Epische Schlachten werden wir vorerst nicht auf Disney+ zu sehen bekommen – zumindest nicht exklusiv.
Christin Ehlers Würde ein "König der Löwen"-Remake mit Benedict Cumberbatch notfalls aus eigener Tasche zahlen.

Mit "The Mandalorian" wird es bald die erste "Star Wars"-Serie zu sehen geben, die ausschließlich für den neuen Streamingdienst Disney+ produziert wurde. Doch wie steht es eigentlich um die kommenden Filme? Werden diese irgendwann sogar vorab exklusiv auf Disney+ zu sehen sein?

Nein, sagt nun Disneys CEO Bob Iger im Gespräch mit SyFy Wire. "Wir würden keinen 'Star Wars'-Film für diese Plattform machen", versichert der Konzernchef. "Wenn jeder am Wochenende rausgeht und man dann einen Film hat, der mit 200 Millionen Dollar startet, entwickelt das einen Hype, der den Wert noch steigert. Wir mögen das."

Fokus von Disney+ liegt auf Serien

Das bedeutet aber nicht, dass es künftige "Star Wars"-Filme nie auf Disney+ zu sehen geben wird. Nach einer gewissen Zeit sei es durchaus möglich, dass sie dort zum Streamen bereitstehen, ergänzt Bob Iger.

"Nahezu jeder Film, den [Disney] produziert, ist mindestens ein 100-Millionen-Dollar-Film – und wir werden keine Filme auf diesem Level für den Dienst machen", führte der Disney-CEO weiter aus.

"Susi und Strolch" kommt für den Streamingdienst

Der Fokus liegt vor allem auf Serienproduktionen, bei denen pro Folge kalkuliert werden kann. Natürlich werde es auch Filme geben, die exklusiv für Disney+ gedreht werden – als Beispiel nannte Bob Iger das "Susi und Strolch"-Remake –, doch diese werden nicht den Umfang eines "Star Wars"-Films haben.

Start von Disney+ steht immer noch in den Sternen

Doch so sehr Bob Iger auch in Plauderlaune war, ein Thema hat der Chef komplett ignoriert: Wann Disney+ an den Start gehen wird. Darüber gibt es nach wie vor keine konkreten Informationen, bis auf die Tatsache, dass es gegen Ende 2019 so weit sein könnte ...

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben