menu

Schon 118-mal ins Kino: "Avengers: Endgame"-Fan will Rekord aufstellen

"Avengers: Endgame" hat einen Fan zu einem ungewöhnlichen Rekordversuch bewegt.
"Avengers: Endgame" hat einen Fan zu einem ungewöhnlichen Rekordversuch bewegt.

Manchmal treibt Fan-Hingabe einfach eigenwillige Blüten. So etwa bei "Avengers: Endgame"-Anhänger Agustin Alanis, der beschlossen hat, einen neuen Rekord aufzustellen – im Ansehen seines Lieblingsfilms.

Inspiriert wurde Alanis zu seinem etwas ungewöhnlichen Rekordversuch eigenen Angaben zufolge von Tony Mitchell. Der hatte seinerzeit "Avengers: Infinity War" ganze 103-mal im Kino gesehen und damit nicht nur einen neuen Rekord aufgestellt, sondern auch Bekanntheit über Marvel-Fanzirkel hinaus erlangt.

Schon 40 Arbeitstage "Avengers: Endgame"

Agustin Alanis will diesen Rekord nun brechen. Wie CNN berichtet, hat es sich der Fan zum Ziel gemacht, "Avengers: Endgame" 200-mal im Kino zu sehen – Besuch 118 hat er immerhin schon hinter sich.

Wer sich jetzt fragt, wie Alanis das zeitlich hinbekommt, dem sei gesagt, dass sich der Fan einen straffen Plan aufgestellt hat. "An Werktagen gehe ich zweimal [in 'Avengers: Endgame']; samstags und sonntags sind es vier bis fünf Kinobesuche. Mehr schaffe ich nicht, immerhin ist der Film drei Stunden und zwei Minuten lang", zitiert das Nachrichtenportal.

Insgesamt beläuft sich die Zeit, die Alanis bisher mit "Avengers: Endgame"-Kinobesuchen verbracht hat, bereits auf ganze 40 Arbeitstage. Und das, obwohl der Fan aktuell weiterhin einen Vollzeitjob als Aufseher bei einer Baufirma hält. Wieso sein Arbeitgeber da mitspielt? Nun, es könnte mit dem Umstand zu tun haben, dass es sich um das Unternehmen von Alanis Familie handelt, aber das ist nur eine wilde Vermutung unsererseits ...

Kinostart

"Avengers: Endgame" läuft aktuell im Kino.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Avengers 4: Endgame

close
Bitte Suchbegriff eingeben