menu

Sehen wir Brie Larson im "Star Wars"-Film von Kevin Feige?

"Komm' schon, Samuel! Ich will auch ein Jedi sein!"
"Komm' schon, Samuel! Ich will auch ein Jedi sein!"

Gerade erst wurde bekannt, dass Marvel-Mastermind Kevin Feige einen "Star Wars"-Film produzieren wird, da meldet sich prompt "Captain Marvel"-Darstellerin Brie Larson mit einem Twitter-Post zu Wort. Zufall oder Kalkül? In jedem Fall wird seitdem hitzig im Netz diskutiert.

Auf ihrem Twitter-Account teilt Brie Larson ein Bild von sich in typischer Jedi-Kluft, während sie sich auf eine C-3PO-Figur stützt. Noch viel interessanter ist allerdings der Kommentar, der das Foto ergänzt: "Hat jemand 'Star Wars' gesagt?!"

Brie Larson ist großer "Star Wars"-Fan

Wie unter anderem ScreenRant schreibt, soll Kevin Feige nach seiner "Star Wars"-Ankündigung bereits mit einem sehr bekannten Hollywoodstar über eine spezielle Rolle gesprochen haben. Genaueres ist bisher leider nicht bekannt, durch das Foto, das Brie Larson auf Twitter geteilt hat, ist die Gerüchteküche aber natürlich ordentlich am Brodeln.

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Brie Larson einmal mehr zeigen wollte, welch großer "Star Wars"-Fan sie ist. Im März dieses Jahres erklärte sie in der Entertainment-Weekly-Coverstory, dass sie gerne ein Jedi sein würde und wie Samuel L. Jackson sie zu Tränen rührte: "Ich durfte Jacksons Lichtschwert halten. Er hat es mir am 4. Mai ans Set gebracht und ich habe geweint", verriet sie.

Zwei Franchise? Kein Problem!

Apropos Samuel L. Jackson: Er ist der beste Beweis, dass ein Hollywoodstar problemlos in den beiden riesigen Franchise von Disney mitmischen kann. In der Prequel-Trilogie von "Star Wars" spielte er den Jedi-Meister Mace Windu, seit 2008 ist er als Nick Fury Teil des Marvel Cinematic Universe. Vielleicht legt er ja ein gutes Wort für Brie Larson ein?

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Star Wars

close
Bitte Suchbegriff eingeben