menu

Shamy-Reunion: "The Big Bang Theory"-Stars bekommen neue Sitcom

The Big Bang Theory Sheldon Amy
Sheldon und Amy freut's: Ihre Darsteller feiern Reunion an einem neuen TV-Set. Bild: © obs/ProSieben/Michael Yarish 2020

Als 2019 die finale Folge der Hitserie "The Big Bang Theory" über die Bildschirme flimmerte, mussten die Fans Abschied nehmen von Sheldon und Amy aka "Shamy". Nun gibt es ein Wiedersehen mit dem Nerd-Traumpaar – zumindest indirekt: Die Darsteller Jim Parsons und Mayim Bialik tun sich für eine weitere Sitcom zusammen.

"Call Me Kat" heißt die neue Comedy-Serie, die nun vom US-Sender Fox grünes Licht bekommen hat. Sowohl Jim Parsons und sein Ehemann als auch Mayim Bialik werden als Executive Producer beteiligt sein, berichtet TV Guide. Bialik wird zudem die Hauptrolle in der neuen Show übernehmen. Ob Parsons ebenfalls vor der Kamera stehen wird, ist noch unklar.

Amy wird zur Katzenfrau

In der neuen Sitcom spielt Mayim Bialik die 39-jährige Kat, die der Gesellschaft und ihrer Mutter beweisen will, dass "frau" glücklich sein kann – auch ohne Ehemann. Kurzerhand entschließt sie sich, mit dem Geld, das ihre Eltern für Kats Hochzeit gespart haben, ein Katzen-Café in Louisville zu eröffnen.

Als weitere Cast-Mitglieder werden Leslie Jordan ("Will & Grace"), Swoosie Kurtz ("Mike & Molly"), Cheyenne Jackson ("Descendants 3") und Kyla Pratt ("Dr. Dolittle") zu sehen sein.

Erfolgsduo wieder vereint

"The Big Bang Theory" endete im vergangenen Jahr nach zwölf Staffeln. Die Serie gilt als eine der erfolgreichsten Sitcoms der TV-Geschichte: Die Show wurde mit sieben Emmy Awards ausgezeichnet und stellte mehrfach neue Einschaltquoten-Rekorde sowohl in den USA als auch in Deutschland auf. Kein Wunder also, dass Fox die Chance beim Schopfe packt und Jim Parsons sowie Mayim Bialik für eine neue Serie verpflichtet.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema The Big Bang Theory

close
Bitte Suchbegriff eingeben