menu

"Shazam 2" bestätigt? Der erste Schritt zum DC-Sequel ist getan

Shazam hat gut lachen: Sein Sequel ist eigentlich nur eine Frage der Zeit.
Shazam hat gut lachen: Sein Sequel ist eigentlich nur eine Frage der Zeit.

"Shazam!" ist kaum in den Kinos gestartet, da steht auch schon fest: "Shazam 2" wird wohl kommen. Den ersten Rückkehrer hat DC nämlich bereits verpflichtet ...

Auf dem Bewertungsportal Rotten Tomatoes erntete "Shazam!" einen überragenden Score von 91 Prozent positiven Bewertungen. Ein Sequel schien da nur eine Frage der Zeit. Und in der Tat stehen die Zeichen nun bereits auf Fortsetzung. The Wrap will erfahren haben, dass der erste Rückkehrer für "Shazam 2" engagiert wurde: Drehbuchautor Henry Gayden, der das Skript für den ersten Film lieferte, wird auch die Story für das Sequel schreiben.

"Shazam!"-Regisseur ebenfalls mit an Bord?

Die nächsten Rückkehrer dürften außerdem nicht lange auf sich warten lassen. Schließlich bekundeten Regisseur David F. Sandberg und Produzent Peter Safran erst kürzlich ihr Interesse an "Shazam 2". Somit gilt es wohl nur noch, die genauen Vertragsbedingungen mit DC auszuhandeln. Schon "Wonder Woman"-Regisseurin Patty Jenkins bewies, dass sich ein Sequel für den Comic-Giganten so richtig auszahlen kann ...

"Shazam!" lässt die Kassen klingeln

Apropos auszahlen: Auch "Shazam!" hat sich für DC bereits gelohnt. Bei einem Budget von rund 100 Millionen US-Dollar hat die Comicverfilmung nicht einmal eine Woche nach ihrem Kinostart schon 159 Millionen US-Dollar weltweit eingespielt (via Box Office Mojo).

Mit knapp 53 Millionen Dollar Einnahmen am Startwochenende in den USA liegt Billy Batsons Debüt etwa auf Augenhöhe mit Marvels "Ant-Man". Letzterer spielte 2015 an seinem US-Startwochenende knapp 57 Millionen US-Dollar ein (via Box Office Mojo). Und wie Fans wissen, bekam auch der Ameisenmann mit "Ant-Man and the Wasp" ein Sequel.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Shazam!

close
Bitte Suchbegriff eingeben