News

"Sherlock": Staffel 4 lüftet dunkle Geheimnisse

Was verbirgt Sherlock Holmes? Ein neuer Trailer zu Staffel 4 von "Sherlock" deutet seelische Abgründe des Detektivs an, die seine besten Freunde in große Gefahr bringen könnten...

Die Spannung steigt: In weniger als drei Wochen geht BBCs Krimi-Hit "Sherlock" endlich in Staffel 4. Nach ersten Fotos und einem rätselhaften Teaser-Video kündigt ein neuer Trailer nun überdeutlich an, was die Produzenten der Serie bereits seit Wochen prophezeien: die bisher düstersten "Sherlock"-Folgen.

Dämonen und dunkle Geheimnisse

Im Zentrum des Trailers steht Bösewicht Culverton Smith, der vor Kurzem bereits von John-Watson-Darsteller Martin Freeman als geradezu dämonischer Schurke eingeführt wurde und seinem Ruf nun alle Ehre macht. In Staffel 4 bringt er Sherlock offenbar in eine moralisch verzwickte – und potenziell tödliche – Lage. "Was ist das Allerschlimmste, was Du Deinen allerbesten Freunden antun kannst?", fragt er im Trailer und ergänzt: "Erzähl ihnen Dein dunkelstes Geheimnis." Welche Rolle Sherlocks Bruder Mycroft, sein bester Freund John Watson und eine Pistole in diesem Plot spielen, lässt sich nur erahnen.

Liebesgeständnis von Sherlock Holmes

Für Aufregung bei Fans sorgt allerdings vor allem Sherlocks letzter Satz im Trailer: "Ich liebe Dich", lässt der Detektiv eine für das Publikum unsichtbare Person wissen, während Mycroft und Watson im Hintergrund zu sehen sind. Sind diese drei Worte Sherlocks dunkelstes Geheimnis, das Culverton Smith ihm entlocken wollte? Und wem widmet Sherlock diese Worte? Besonders eifrige Kommentatoren unter dem Video hoffen bereits auf "Johnlock" – eine Romanze zwischen dem Detektiv und seinem (geschäftlichen) Partner John Watson. Klarheit bringt vielleicht die Auftaktfolge von Staffel 4, die am 1. Januar unter dem Titel "The Six Thatchers" beim UK-Sender BBC ausgestrahlt wird.

Neueste Artikel zum Thema 'Sherlock'

close
Bitte Suchbegriff eingeben