menu

Shhhh! "The Silence"-Trailer verbreitet "A Quiet Place"-Vibes

Das Horrorgenre hat nach "A Quiet Place" eine neue Nische für sich entdeckt. Filme, in denen nur Stille, Blindheit oder eine andere Einschränkung das Überleben sichern kann. Auch "The Silence" schlägt in diese Kerbe und präsentiert im ersten Trailer eine Welt, die von einer unbekannten Parasitenart aus der Luft heimgesucht wird.

Da die wespenähnlichen Wesen Menschen nur durch Geräusche wahrnehmen, versinkt die Welt von heute auf morgen in absolute Stille. In dieser Situation kämpft "Chilling Adventures of Sabrina"-Star Kiernan Shipka ums Überleben.

Wespen attackieren im Horrorthriller die Menschen

Shipka spielt die Teenagerin Ally, die ihr Gehör mit 13 Jahren verloren hat. Nachdem in einem unzugänglichen Höhlensystem eine Parasitenart entdeckt und freigelassen wird, greift die als "Wespe" bezeichnete Spezies die Menschen an. Durch ihr feines Gehör nehmen die Insekten die leisesten Geräusche wahr. Um zu überleben, zieht sich Ally gemeinsam mit ihrer Familie in die Wälder zurück. Doch neben den Wespen bedroht auch eine gefährliche Sekte die Existenz der Überlebenden. Und sie hat es inbesondere auf Ally abgesehen.

"The Silence" erinnert an "A Quiet Place"

"The Silence" beruht auf dem gleichnamigen Bestseller von Tim Lebbon. Neben Shipka sind Stanley Tucci ("Transformers: The Last Knight"), Miranda Otto ("Homeland", "Herr der Ringe 2 & 3") und John Corbett ("My Big Fat Greek Wedding") zu sehen. 

Die Handlung erinnert zumindest vage an den Horror-Hit "A Quiet Place", in der die Menschheit nach einer Invasion von Monstern nur durch absolute Stille ihr Überleben sichern kann. Ähnlich angelegt ist auch der Netflixthriller "Bird Box". Hier ist die Bedrohung visueller Natur, weshalb sich die Figuren rund um Sandra Bullock die Augen verbinden müssen.

Kinostart
"The Silence" startet am 16. Mai in den deutschen Kinos,

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema A Quiet Place

close
Bitte Suchbegriff eingeben