"Sicario 2: Soldado": Erster Trailer eröffnet den Drogenkrieg

Daniela Li Träumt von der "Walker Stalker Cruise" – oder einem Urlaub in Hauros wandelndem Schloss.

Der Krieg ist eröffnet! Der erste Trailer zu "Sicario 2" ist endlich da und in dem geht es direkt ordentlich zur Sache. Eines ist klar: Sich mit Josh Brolin und Benicio del Toro anzulegen, ist definitiv keine gute Idee.

2015 sorgte der erste Teil von "Sicario" mit knallharter Action und dem moralischen Zwiespalt von Emilie Blunts ("Mary Poppins Returns") FBI-Agentin Kate Macy für Begeisterung bei den Zuschauern. In "Sicario 2: Soldado" wird die zwar nicht mehr mit am Start sein, an der Grundhandlung hat sich allerdings kaum etwas geändert.

"Sicario 2: Soldado": Trailer zeigt Brolin und del Toro in Hochform

Ok, die offizielle Inhaltsangabe zum Film gibt nicht allzu viel her. "FBI Agent Matt Graver schließt sich mit einem früheren Mitglied des mexikanischen Drogenkartells zusammen, um die Tochter eines Drogenbarons zu entführen", zitiert Slashfilm die knappe Zusammenfassung von Filmstudio Sony. Doch im Trailer wird klar: Hier geht es um nichts Geringeres, als die absichtliche Auslösung eines ausgewachsenen Drogenkrieges!

Im Clip erklärt Josh Brolins ("Deadpool 2") Figur Matt Graver dem Ex-Kartellmitglied Alejandro (Benicio del Toro, "Star Wars: Die letzten Jedi"): "Ich lass' dich von der Leine." Woraufhin der nur fragt "Wie sehr?" Und sich dann über Gravers Feststellung, diesmal gebe es keine Regeln, sichtlich zufrieden zeigt.

Sequel eröffnet den Krieg gegen alle Welt

Was folgt ist eine blutige Hetzjagd durch Mexiko und entlang der US-mexikanischen Grenze. Die zieht im Trailer eine Spur der Verwüstung hinter sich her und hinterlässt nicht wenige Leichen. Besonders schlecht hat es dabei offenbar Darstellerin Isabella Moner ("Transformers: The Last Knight") getroffen. Die ist in "Sicario 2: Soldado" als Tochter des Drogenbarons zu sehen und wird von den Beteiligten nicht gerade zaghaft behandelt.

Kinostart
"Sicario 2: Soldado" startet in den USA am 29. Juni 2018 in den Kinos. Wann das Sequel hierzulande zu sehen sein wird, steht derzeit noch nicht fest.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Primetime

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben