News

Sie ist zurück! Der erste Trailer zu "Mary Poppins Returns" verzaubert

Superkalifragilistischexpialigetisch!

Endlich gibt es ein neues Lebenszeichen von dem magischen Kindermärchen. Nachdem der erste Teaser zu "Mary Poppins Returns" uns zu Beginn des Jahres nur einen Vorgeschmack auf das Disney-Sequel gab, gibt es jetzt endlich den ersten zauberhaften Trailer zu der Fortsetzung des Klassikers von 1964.

Anders als im Teaser bekommen wir viel mehr von Emily Blunt als Mary Poppins zu sehen, die den Charakter nach über 50 Jahren Pause von Julie Andrews übernimmt – und die Rolle ganz zu ihrer eigenen macht.

Mary Poppins hilft den Banks in der Not

Der ganze Trailer ist ein Nostalgietrip, den die inzwischen erwachsenen Banks-Kinder Michael und Jane gemeinsam mit dem Zuschauer unternehmen. In einem Moment erinnern sie sich noch an vergangene Tage ihrer Kindheit und im nächsten Moment steht auch schon ihr ehemaliges Kindermädchen Mary Poppins vor der Tür – geschniegelt und gestriegelt und um kein bisschen gealtert. Und sie kommt genau zur richtigen Zeit, denn die Banks benötigen nach einem schweren Schicksalsschlag jede Hilfe, die sie bekommen können.

Ein alter Bekannter in "Mary Poppins Returns"

Während Mary Poppins ihr ganzes Umfeld verzaubert, ist auch ein erstes Ständchen von Blunt zu hören, das ihre Gesangsqualitäten unter Beweis stellt. Und wie im Original gibt es Sequenzen, in denen Real- und Trickfilm gekonnt kombiniert werden. Das Highlight des Trailers ist dennoch Dick Van Dykes Auftritt als tanzender Mr. Dawes Jr. Er ist als einziger aus dem Originalcast auch im Sequel zu sehen. Neben ihm und Emily Blunt sind in weiteren Rollen Colin Firth, Emily Mortimer, Ben Whishaw, Meryl Streep und Lin-Manuel Miranda zu sehen.

Kinostart
Ab dem 20. Dezember kehrt mit "Mary Poppins Returns" beziehungsweise "Mary Poppins' Rückkehr" der Zauber zurück in unsere Kinos.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben