menu

Sieh hier die heimliche Verbindung von "Aquaman" und "Findet Nemo"

Was, wenn die Geschichte rund um "Aquaman" gar nicht so passiert ist, wie sie gerade im Kino zu sehen ist? Ein neues Video zeigt nämlich, dass Arthurs Origin-Story eine ganz andere ist ...

Arthur Currys Vater ist demnach gar nicht Tom, sondern Merlin! Ja, richtig. Der kleine Clownfisch aus "Findet Nemo". Das zumindest suggeriert ein Video, das derzeit im Netz kursiert und Fans auf aller Welt begeistert.

Merlin liebt Königin Atlanna?

Die Kollegen von Nerdist haben sich ein Spaß gemacht und einen äußerst unterhaltsamen Trailer aus "Aquaman" und "Findet Nemo" zusammengeschustert. Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen. Die beiden Handlungsstränge wurden äußerst clever verwoben, sodass Arthur Curry das Ergebnis einer Liebe ist, die es nie hätte geben dürfen: zwischen Clownfisch Merlin und Königin Atlanna. Whoops!

Aquaman wird zu König Haihappen

Die Storys von Arthur und Nemo scheinen einen ähnlichen Lauf zu nehmen, denn der Fischmann wurde von einem Boot verschleppt, weshalb Merlin das gesamte Meer nach seinem Sohn absucht. Am Ende ist es aber Mera, die Arthur aufspürt und nach Hause bringt.

Denn Arthur Currys Bestimmung ist, den Thron zu besteigen. Immerhin ist er ein echter Held mit einem heldenhaften Namen ("Haihappen, uh ha ha!") und rettet ganz selbstlos Merlin und dessen Freundin Dori vor einem herabsinkenden U-Boot.

Es ist erstaunlich, wie gut die beiden Filme ineinandergreifen. Einem Crossover zwischen "Aquaman" und "Findet Nemo" sollte somit eigentlich nichts mehr im Wege stehen ...

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Aquaman

close
Bitte Suchbegriff eingeben