News

"Slender Man": Der erste Trailer ist da – und ziemlich verstörend

Zum aktuellen "Slender Man"-Film war lange kaum etwas bekannt. Doch das hat sich nun endlich (zumindest teilweise) geändert. Der erste offizielle Trailer zum neuen Horrorschocker ist da und ein offizielles Poster haben die Macher den Fans auch gleich noch spendiert.

Das Warten hat endlich ein Ende. Nach Monaten des Rätselratens gönnt Sony den Fans pünktlich zum neuen Jahr einen ersten Trailer zu "Slender Man". Obwohl der mit kaum gesprochenem Text daher kommt, fällt er standesgemäß verstörend aus. Immerhin spielt die Urban Legend mit einer der grundlegenden Ängste vieler Menschen.

Die Macher lassen im Trailer zu "Slender Man" Taten sprechen

Im ersten Trailer zu "Slender Man" verschwindet eine junge Frau (Annalise Basso) plötzlich von der Bildfläche. Und so bildet die verzweifelte Frage "Wo ist meine Tochter" den Einstieg in die Geschehnisse, die offenbar die zentrale Handlung des neuen Horrorfilms ausmachen werden. Mr. Jensen (Kevin Chapman) ist sich sicher: "Menschen verschwinden nicht so einfach."

Doch einfach scheint in "Slender Man" ohnehin so gar nichts zu sein. Eine unbekannte Präsenz terrorisiert die Einwohner der Stadt und treibt sie zu grausamen Verzweiflungstaten. Es verschwinden immer mehr Kinder. Ein verstörendes Bild jagt das Nächste und es wird selbst in diesem nur knapp zweieinhalb Minuten langen Clip deutlich: "Slender Man" ist wohl nichts für schwache Nerven.

Erstes Poster setzt "Slender Man" Furcht einflößend in Szene

Wenige Stunden zuvor wurde übrigens bereits ein erstes offizielles Poster zum Film veröffentlicht. Darstellerin Annalise Basso ("Ouija: Ursprung des Bösen") teilte das Bild via Instagram mit ihren Followern. Zu sehen ist darauf allerdings nicht allzu viel – und genau das macht einen großen Teil des Schreckens aus, den "Slender Man" auf seine Opfer ausübt: Etwas Unbekanntes beobachtet Dich. Und es kommt näher!

Kinostart
In den USA soll "Slender Man" ab dem 18. Mai für Angst und Schrecken sorgen. In Deutschland wird der Kinostart vermutlich einen Tag früher, am 17. Mai 2018, erfolgen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben